Wetter bestimmen: Sonne oder Regen?

Das Wetter bestimmt bei Outdoorern was sie draußen unternehmen oder ob sie zuhause bleiben. Dich wie entwickelt sich das Wetter. Da gibt es tolle Apps und Internetseiten die zeigen, ob schlechtes Wetter bevorsteht oder es tropische Hitze weiterhin herrscht. Doch wie lässt sich das Wetter ohne technische Hilfsmittel bestimmen? Wir zeigen es Euch!

Das Wetter gibt selbst Experten immer wieder Rätsel auf. Doch wenn Ihr draussen unterwegs seid, dann ist es teilweise extrem wichtig zu wissen, wie sich das Wetter bei Euch entwickelt. In den Bergen oder auf dem Wasser kann ein plötzlicher Wetterumschwung schlimme Folgen haben. Zum Glück gibt es in der Natur genügend Hinweise, welches Wetter aufzieht und zwar bevor es über Euch  zu blitzen und donnern beginnt. Wir haben ein paar Tipps für Euch zusammengetragen. Den Kindern haben richtig Spaß dabei, das Wetter bestimmen zu lernen.

Anzeichen für gutes Wetter

  • Wenn Ihr am Morgen aus dem Zelt kriecht und die Wiese ist stark mit Tau überzogen, dann bleibt das Wetter schön
  • Kennt Ihr auch den Spruch „Abenrot Schönwetterbot“ Es stimmt! Abendrot steht für gutes Wetter am nächsten Tag
  • Die Schwalben fliegen hoch und wissen warum: Weil durch den Hochdruck die Insekten auch hochfliegen können. Ein sicheres Zeichen für tolles Wetter.
  • Ihr hört am Abend ein vielstimmiges Froschkonzert? Freut Euch, denn es deutet auf perfektes Wetter für Outdoorer hin
  • Leuchtende Johanniswürmchen schwirren am Abend herum. Wunderbar! So schön wie dieser Anblick ist am nächsten Tag auch das Wetter.
  • Könnt Ihr am Abend einen Regenbogen im Osten sehen, dann ist eines klar: Super Wetter!
Anzeichen für gutes Wetter sollte man kennen, bevor die Kanutour startet. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Anzeichen für gutes Wetter sollte man kennen, bevor die Kanutour startet.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Anzeichen für schlechtes Wetter

  • Die Kühe fressen auf der Weide wie die Weltmeister. Sie wissen, dass sie morgen im Stall sind, weil das Wetter umschlägt!
  • Am Fluß oder See beobachtet Ihr wie die Fische springen? Tja, die Insekten fliegen knapp über der Wasseroberfläche wegen dem Tiefdruck und der steht für nasses Wetter.
  • Der Löwenzahn öffnet am Tag nicht seine Blüten. Er ist nicht im Streik, sondern will sich vor dem Regen schützen, der bald niederprasselt.
  • Wenn ihr an Birken vorbeikommt und diese riechen intensiv, liegt es weniger am neuen Deo der Bäume, sondern am bevorstehenden schlechten Wetter. Holt schon mal das Regenzeug raus!
  • Die Baumrinde „schwitzt“? Besonders bei Buchen ist das perfekt zu sehen. Tja, das deutet ganz klar an wie das Wetter bald ist: Nass!
  • Hat der Mond einen Hof, wird das Wetter sicher doof!
  • Am Tag quaken die Frösche? Das tun sie weniger weil sie besonders fleißig für das Froschkonzert am Abend üben, sondern weil das Wetter sich verschlechtert.
Ob das Wetter so grau bleibt? Ihr könnt eine Wetter App fragen oder einfach die Zeichen der Natur richtig deuten. Foto (c) kinderoutdoor.de

Ob das Wetter so grau bleibt? Ihr könnt eine Wetter App fragen oder einfach die Zeichen der Natur richtig deuten.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email