Radtouren für Familien: Drei mal gemütlich biken

Radtouren eignen sich perfekt um eine Gegend kennenzulernen. Außerdem verbindet Ihr mit den Radtouren den sportlichen Aspekt mit der Familie. Wei schnell Ihr unterwegs seid bei Euren gemeinsamen Radtouren ist Euch überlassen, aber wir wissen drei tollem Routen die Ihr mal ausprobieren solltet.

Radtouren mit der Familie sind entspannend. Wenn alle ihren Spaß dabei haben. Der geht bei Radtouren meistens verloren wenn der Gegenwind zu stark weht und die Steigungen zu steil sind. Für den Wind können wir wenig garantieren, aber was die Anstiege angeht. Bei der Tour rund um den Tegernsee streicht Ihr am besten das Wort Höhenmeter aus Eurem Wortschatz. Ihr radelt immer flach dahin und niemand muss auf das kleinste Blatt schalten. Ein weiterer Pluspunkt: Bei der Radtour um den Tegernsee könnt Ihr beginnen, wo Ihr wollt. Sei es in Bad Wiessee, Rottach-Egern, Gmund oder Sankt Quirin. Unterwegs gibt es genügend Möglichkeiten um mit den Kindern einzukehren. In den Strandbädern wie das von Kaltenbrunn, das Seestrandbad Ringsee oder der Sandstrand Point kühlt Ihr Euch mit den Kindern ab. Nur 20,2 Kilometer ist diese Tour um den Tegernsee lang und gemütlich zu schaffen, dabei kommt Ihr durch fünf Ortschaften und seht die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Wenn nur alle Radtouren so einfach sind……

Mehr Infos unter:

www.tergernsee-schliersee.de

Radtouren durch Oberbayern gibt es auch ohne Steigungen: Rund um den Tegernsee! Foto (c)Didi01  / pixelio.de

Radtouren durch Oberbayern gibt es auch ohne Steigungen: Rund um den Tegernsee!
Foto (c)Didi01 / pixelio.de

Radtouren mit drei Fähren im Salzlandkreis

Radtouren bei denen Ihr über Brücken pedaliert gibt es etliche. Radtouren, bei denen Ihr mit einer Fähre übersetzt gibt es wenige. Aber Radtouren, bei denen Ihr mit drei Fähren schippert das gibt es nur hier in Sachsen-Anhalt.Selbst wenn Ihr selten Radtouren unternehmt, diese 24 Kilometer durch den Salzlandkreis sind für Euch und die Kinder ein Genuss! Der Clou an dieser Tour: Ihr radelt auf bekannten und gut ausgebauten Saale-Radwanderweg sowie dem Elberadweg. Unterwegs gibt es für Euch und die Kinder eine Menge zu entdecken:In Breitenhagen liegt das Museumsschiff Marie-Gerda vor Anker, seltene Wasservögel lassen sich beobachten und natürlich die drei Fähren. Sie sind die Höhepunkte dieser Tour: In Barby und Breitenhagen setzt Ihr mit zwei Fähren auf der Elbe über. In Groß Rosenburg schippert Ihr mit den Fahrrädern über die Saale.

Mehr Infos unter:

http://salzlandtourismus.de

An der Saale gibt es einiges zu entdecken. Foto (c) Bärbel Gast  / pixelio.de

An der Saale gibt es einiges zu entdecken.
Foto (c) Bärbel Gast / pixelio.de

Radtouren zwischen Elbe, Weser und Nordsee: Seestadtroute

Zu den ungewöhnlichen Radtouren in Norddeutschland gehört die Seestadtroute in Bremerhaven. Auf der 53 Kilometer langen Route kommt Ihr mit dem Fahrrad an vielen bekannten und besonderen Sehenswürdigkeiten vorbei. Ihr startet in Bremerhaven am Neue Hafen und radelt Richtung Imsum. Unterwegs gibt es die neue Havenwelten, die Aussichtsplattform Sail City, das Deutsche Auswandererhaus zu sehen. Weiter geht es zum Alfred Wegener Institut. Es erforscht die Pole und Meere. Vorbei an der Wilhelm Bauer, einem stillgelegten U-Boot. Die Radtour führt Euch von Insum nach Langen. Immer flach dahin geht es nach Debstedt. Zurück nach Bremerhaven führt Euch der Weg durch Spaden und Schiffdorf.

Mehr Infos unter:

http://www.bremerhaven.de/meer-erleben/rad-mehr/radwege/seestadt-route.55755.html

Die Seestadtrunde ist ideal um Bremerhaven zu entdecken. Foto (c) Dieter Dewald  / pixelio.de

Die Seestadtrunde ist ideal um Bremerhaven zu entdecken.
Foto (c) Dieter Dewald / pixelio.de

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email