Bastelideen für Kinder: Magisches Blasrohr

Bastelideen für Kinder von Kindern. Dieses mal basteln wir mit wenig Aufwand ein magisches Blasrohr. Darüber schwebt wie von Geisterhand getragen ein Ball! Bei den Bastelideen für Kinder braucht Ihr wie immer wenig Material und Werkzeug. Mit dieser kinderleichten Bastelei hinterlasst Ihr mächtig Eindruck! Diese Bastelidee eignet sich perfekt für einen Kindergeburtstag.

Bastelideen für Kinder sollten nie kindisch blöd und sinnfrei sein. Auch wollen wir mit unseren Bastelideen für Kinder, die Outdoor Kids ein wenig fordern. Heute schnitzen wir ein Blasrohr über dem ein Ball in der Luft tanzt. Eine geniale Sache und super einfach! Ihr braucht lediglich ein etwa 10 – 15 cm langes Stück Holz. Ideal ist Hollunder, um den Luftkanal auszukratzen. Wer zuhause mit der Bohrmaschine nachhelfen will, nimmt statt Hollunder ein Stück Haselnuss. Ihr braucht außerdem ein Taschenmesser das mit Ahle (Stechdorn) und Säge ausgerüstet ist. Außerdem benötigt Ihr noch einen Tischtennisball große Styroporkugel (gibt es für wenig Geld in jedem Bastelgeschäft).

Bastelideen für Kinder. Mehr braucht Ihr nicht! Toll, oder? Foto (c) Kinderoutdoor.de

Bastelideen für Kinder. Mehr braucht Ihr nicht! Toll, oder?
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Mit der Ahle und der Säge vom Taschenmesser höhlt Ihr das Holz aus. Vorsicht!!! Lasst ein Ende vom Holzstück zu. Mit Hollunder geht es einfach, denn bei diesem Holz müsst Ihr nur das Mark entfernen. Für allle die zuhause basteln: Nehmt die Bohrmaschine zuhilfe.

Höhlt nun das Holz aus, lasst aber ein Ende zu. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Höhlt nun das Holz aus, lasst aber ein Ende zu.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun bohrt Ihr von oben den Lufkanal an. Wichtig ist, dass dieses Loch deutlich dünner ist. Nehmt dazu auch die Ahle her.

Nun bohrt Ihr mit der Ahle einen dünnen Lufkanal in die große Röhre. foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun bohrt Ihr mit der Ahle einen dünnen Lufkanal in die große Röhre.
foto (c) Kinderoutdoor.de

Mit dem Messer schnitzt Ihr eine Kerbe über dem dünnen Loch. In diese Kuhle sollte der Ball passen.

Jetzt schnitzt Ihr eine Kuhle über das dünne Loch. foto (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt schnitzt Ihr eine Kuhle über das dünne Loch.
foto (c) Kinderoutdoor.de

Zum Schluss schnitzt Ihr noch ein Mundstück. Fertig!

Noch schnell das Mundstück geschnitzt und es kann losgehen.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Noch schnell das Mundstück geschnitzt und es kann losgehen.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Legt nun den Ball in die Kerbe und pustet vorsichtig in das Holz. Plötzlich erhebt sich der weiße Ball und er fliegt! Kinder und Erwachsene sind von dieser Bastelei begeistert.

Ein wenig hineinpusten und schon schwebt der Ball.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Ein wenig hineinpusten und schon schwebt der Ball.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email