Linsensuppe: Ein vegetarisches Rezept von der Alb

Linsensuppe ist typisch für die Schwäbische Alb. Jeder Gasthof und größere Bauernhof hat sein eigenes Rezept für eine deftige Linsensuppe. Für Outdoorer ist Linsensuppe auch ein ideales Gericht: Schnell zubereitet, nahrhaft und die Kinder können die Linsenusppe alleine kochen.

Linsensuppe, so lernte ich bei meinen Wanderung über die Alb, gehören zu dieser schwäbischen Region, wie der Gottesdienst zum Sonntag. „Leisa!“ lachten mich immer die Eingeborenen an. Leiser? Dachte ich mir irritiert. Dabei meinten die Älbler Linsen. Als ich das Magen- und Roggental durchquert hatte quälten mich zwei Dinge: Ein unglaublicher Durst und ein noch größerer Kohldampf. In einem kleinen Dorf bestellte ich einen Teller Linsensuppe. Zu meiner Überraschung stellte mir die Wirtin und Köchin (sie ist beides in Personalunion) einen Suppentopf hin. Da meinte ich zu meiner Gastgeberin „Entschuldigung ich wollte eigentlich nur einen Teller Linsensuppe probieren!“ Die gute Frau grinste und meinte (ich übersetze es ins Hochdeutsche)“ Iss erst einmal von meinen Linsen und dann willst Du mehr!“ Recht hatte die Köchin und Wirtin. Ich legte insgesamt drei mal von der genialen Linsensuppe nach. Zumindest das Grundrezept gab sie mir mit, aber die geheimen Zutaten behielt sie für sich.

Linsensuppe kannten wahrscheinlich schon die Steinzeitmenschen die hier in den Höhlen auf der Schwäbischen Alb lebten.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Linsensuppe kannten wahrscheinlich schon die Steinzeitmenschen die hier in den Höhlen auf der Schwäbischen Alb lebten.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Linsensuppe: Kinderleicht am Lagerfeuer

Der Einfachheit halber verwende ich bei diesem Rezept für eine schwäbische Linsensuppe, fertige Linsen aus der Dose. Zuerst gebt Ihr Öl in einen Topf und bratet darin eine Zwiebel an. Jetzt schüttet Ihr die Linsen aus der Dose hinein. Es folgt die Gemüsebrühe. Lasst alles köcheln, schält und schnippelt in Ruhe die Kartoffeln sowie die Karotten. Hinein in den Topf, immer wieder umrühren und etwa 20 Minuten köcheln lassen. Denkt daran, wenn Ihr die Linsensuppe in den Tellern habt: Dieses Essen gehört zur Schwäbischen Alb, wie der Gottesdienst zum Sonntag.

Schwäbische Gastlichkeit auf der Alb. Linsensuppe gehört dazu. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Schwäbische Gastlichkeit auf der Alb. Linsensuppe gehört dazu.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Zutaten für die Linsensuppe:

  • 1 Dose Linsen
  • 2 Karotten
  • 2 große Kartoffeln
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Öl
  • eine große Zwiebel

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email