Fahrradtour in der Ostschweiz: Mir san mit´m Velo da!

Eine Fahrradtour mit der ganzen Familie ist für die großen Schulferien eine Alternative zum Rumlümmeln am Strand. Wer eine längere Fahrradtour auf den bekannten Fernradwegen unternehmen will, muss oft vorbuchen und zur Hauptreisezeit sind alle Unterkünfte belegt. Zum Glück geht es anders: Eine Fahrradtour durch die Ostschweiz! Strandbäder, Stroh-Herbergen und keine Steigungen erwarten Euch bei der Fahrradtour.

Fahrradtour durch die Ostschweiz? Viele denken da sofort an die Tour de Suisse und die brutalen Anstiege in den Alpen. Für uns Normalradler sind diese Pässe der sichere Konditionstod. Doch die Schweiz hat für eine Fahrradtour mit der Familie ein perfektes flaches Terrain zu bieten: In der Ostschweiz geht es mit dem Fahrrad  (schwyzerdütsch: Velo) auf ebenen Naturpfaden dahin: Die neue Familienroute Bodensee-Rhein führt Euch durch die Ostschweiz und streckenweise auch durch Deutschland. Für Familien bietet diese Fahrradtour Erlebnisse, Strandbäder, Grill- und Spielplätze entlang der Strecke und  Abwechslung.

Fahrradtour mit der Familie ohne Stress

Der Fahrradweg entlang von Bodensee und Rhein ist flach und bestens ausgebaut. Familien bewältigen die Strecke von knapp 190 Kilometern von Bad Ragaz über Buchs, Altstätten, Arbon, Kreuzlingen, Stein am Rhein bis nach Schaffhausen an sechs Tagen spielend. Viel Abwechslung ist auf der kindgerechten Fahrradtour geboten: Kultur für Groß und Klein ist ebenfalls dabei. Zu den Attraktionen der Strecke gehören das Heididorf oder der Rheinfall, Europas größter Wasserfall. Steinerne Zeugen wie die Ruine der Burg Freudenberg in Bad Ragaz oder die Stadtmauer und Teile des Römerkastells in Arbon beflügeln die Fantasie kleiner Radritter.

Eine Fahrradtour durch die Ostschweiz ist ein Ferienerlebnis, das lange anhält.  Foto Copyright: Ostschweiz Tourismus

Eine Fahrradtour durch die Ostschweiz ist ein Ferienerlebnis, das lange anhält.
Foto Copyright: Ostschweiz Tourismus

Mit den Eltern Feuer machen und Stockbrot essen, ist ebenso Teil des Velo-Abenteuers, wie das Schlafen im Stroh und die Nähe zu Tieren auf dem Bauernhof. Auch das Schwimmen kommt nicht zu kurz. Freibäder finden sich viele entlang der gesamten Fahrradtour durch die Ostschweiz. Etwa die Arboner „Badi“ mit Riesenrutsche und Sprungturm. Für Routenkenner ist Diessenhofen das Dorado für Wasserratten. Die Etappe zum Mittelalterstädtchen Stein am Rhein und weiter zum Tourziel Schaffhausen bewältigen die Familien per Velo fast nur auf Naturpfaden. Dabei überqueren sie mehrfach den Rhein und damit auch die Landesgrenze zwischen Deutschland und der Schweiz.

Günstige Fahrradtour für die Ferien

Die Fahrradtour ist für sechs Tage konzipiert, lässt sich aber auch etappenweise beradeln. Die beste Reisezeit ist zwischen April und Oktober. Übernachten könnt Ihr nach Wahl in Gasthöfen, Hotels, Jugendherbergen oder im Stroh auf Bauernhöfen – die günstigste Variante ist ab rund 270 Euro (334 Schweizer Franken) pro Erwachsenem buchbar, Kinder reisen vergünstigt. Reiseunterlagen und Kartenmaterial sind im Preis inbegriffen. Gepäcktransport zwischen den Etappen und ab Domizil kann bei SwissTrails unter Tel: +41 (0) 43 422 60 22 oder info@swisstrails.ch mit der Reise gebucht werden, ebenso Zusatznächte oder Fahrräder, vom E-Bike bis zum Anhänger.
Weitere Informationen zu der Route unter: www.natourpur.ch/familienroute

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email