Schnitzeljagd für kleine Seeräuber am Geburtstag

Schnitzeljagd! Schreien die kleinen Seeräuber und ziehen los um den Schatz zu finden. Wir haben Spielideen gesammelt, damit Ihr am Geburtstag den Kindern eine tolle Schnitzeljagd zum Motto „Seeräuber“ bieten könnt. Stechen wir in See Ihr Landratten und mit unseren Spielideen haben die Kinder am Geburtstag eine Seeräuber starke Schnitzeljagd!

Eine Schnitzeljagd ist für Euch ein geniales Mittel, um die kleinen Gäste vom Geburtstag für zwei Stunden außerhalb der Wohnung zu haben. Auch bei dieser Schnitzeljagd mit dem Motto „Seeräuber“ haben wir darauf geachtet, dass Ihr möglichst wenig Material für die Spielstationen benötigt. Malt mit Straßenkreide Pfeile auf den Asphalt bevor die Schnitzeljagd losgeht und das Material für die Spielstationen passen alle in einen Rucksack. Damit sich die Kinder wie Piraten fühlen, sollen sich die Gäste vom Geburtstag als Seeräuber verkleiden. Los geht´s! Kommen wir zu unserer ersten Spielidee.

Eine Seeräuber Schnitzeljagd am Geburtstag: Da sind die kleinen Gäste mit großem Eifer dabei! Foto (c) Franziska Kleinschmidt  / pixelio.de

Eine Seeräuber Schnitzeljagd am Geburtstag: Da sind die kleinen Gäste mit großem Eifer dabei!
Foto (c) Franziska Kleinschmidt / pixelio.de

Piratenschiff Rennen

Teilt die Kinder in zwei gleichstarke Gruppen ein und zieht am Boden zwei Striche, die etwa fünf Meter voneinander entfernt sind. An die Startlinie stellt Ihr zwei Pappschachteln. Ihr könnt diese auch mit Masten und Segeln verschönern. Mit Kieselsteine versuchen nun die Kinder ihr „Piratenschiff“ bis zur Ziellinie zu bewegen. Spaß ist bei diesem Kinderspiel garantiert.

Material:

  • Schuhschachteln
  • Kieselsteine

Hol mich der Klabautermann! Was für eine tolle Spielstation bei der Schnitzeljagd. Von diesem Geburtstag erzählen sich die kleinen Leichtmatrosen noch lange. Weiter den Pfeilen folgen, bis zur nächsten Spielstation.

Ein Piratenschiff auf großer Fahrt! Foto (c) Kinderoutdoor.de

Ein Piratenschiff auf großer Fahrt!
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Klabauter Spiel

Auf jedem ordentlichen Piratenschiff gibt es einen Klabautermann, das ist ein Schiffsgeist der auch immer wieder die Besatzung mit seinen Streichen ärgert. Wählt ein Kind als Klabautermann aus und malt auf den Boden einen Kreis, der ungefähr so groß wie ein Hula Hoop Reifen ist. Die anderen Kinder sind die Seeräuber und gehen ihrer Arbeit nach. Sie tun so als hissen sie Segel oder schleifen die Entermesser. Der Klabautermann schleicht zwischen den Piraten herum und ärgert sie ein wenig. Diese müssen das über sich ergehen lassen, bis Ihr als Schiedsrichter „Klaubautermann“ schreit. Nun dürfen die Seeräuber den Schiffskobold festhalten. Dieser will sich aber nicht fangen lassen und läuft in sein Versteck, den Kreis. Hier dürfen ihn die Piraten nicht abschlagen.

Material:

  • Straßenmalkreide

Und schon sind wir wieder auf der Spur bei unserer Schnitzeljagd am Geburtstag. Die kleinen Piraten sind sicher gespannt, was die nächste Spielstation der Schnitzeljagd ist. Diese hat es in sich

Piraten Kegeln

Seeräuber sind rauhe Gesellen und ebenso ihre Spiele. Beim Piraten Kegeln bildet Ihr zwei gleich starke Gruppen. Die Kinder stellen sich in einer Reihe gegenüber auf. Die Entfernung sollte fünf Meter betragen. Mit einem Ball kegelt ein Spieler auf die andere Seite und versucht einen Piraten der gegenüberliegenden Mannschaft zu treffen. Diese Seeräuber dürfen nur mit geschlossenen Beinen wegspringen. Wer getroffen ist, scheidet aus.

Material:

  • Ball
Piraten bei der Arbeit! Viel Zeit zum Plaudern hat keiner bei unserer Schnitzeljagd. foto (c) Kinderoutdoor.de

Piraten bei der Arbeit! Viel Zeit zum Plaudern hat keiner bei unserer Schnitzeljagd.
foto (c) Kinderoutdoor.de

Nur nicht müde sein, denn wir suchen weiter den Schatz vom Geburtstag bei der Schnitzeljagd. Raffiniert ist das nächste Spiel und fordert viel Geschicklichkeit.

Seeräuber angeln

Bei dieser Spielstation von unserer Schnitzeljagd dürfen Piraten das tun, was sie am liebsten machen: Klauen! Bindet ein Seil (Kletterseil oder Abschleppseil) zusammen. Verteil die Kinder gleichmäßig und jeder nimmt das Seil in eine Hand. Auseinander gehen, bis das Seil gespannt ist. Legt hinter jedes Kind fünf Papierservietten ab. Nun müssen die Kinder mit der freien Hand eine Serviette nach der anderen nehmen und vor sich ablegen. Klingt einfach, ist es aber nicht, denn das Seil ruckelt hin und her, wie ein Piratenschiff auf hoher See!

Material:

  • Papierservietten
  • Seil

Kommen wir zum letzten Spiel von unserer Seeräuber Schnitzeljagd am Geburtstag. Was Piraten gar nicht mochten, sind befestigte Häfen. Da kommt man mit dem Piratenschiff so schlecht rein um Beute zu machen! Wie man trotzdem in den Hafen kommt, lernen die Kinder bei der Spielstation

Türme einwerfen

Mit Wachtürme sind noch heute alte Häfen gesichert. Stellt zwei gleichgroße Türme aus Kieselsteinen auf und teilt die Kinder in zwei Mannschaften. Mit Steinen müssen unsere Nachwuchspiraten nun versuchen einen Turm komplett abzuräumen. Wem gelingt dies als Ersten?

Material:

  • Kieselsteine
Bei unserer Seeräuber Schnitzeljagd versperren Türme die Einfahrt in den Hafen. Zum Glück gibt es ein Spiel dafür! Foto (c) Kinderoutdoor.de

Bei unserer Seeräuber Schnitzeljagd versperren Türme die Einfahrt in den Hafen. Zum Glück gibt es ein Spiel dafür!
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Zum Schluss unserer Schnitzeljagd hebt Ihr mit den Kindern den großen Schatz vom Geburtstag und nehmt Kurs nachhause. Ihr könnt auch am Computer Piraten Diplome für die Kinder gestalten und ausdrucken. Die freuen sich riesig darüber.

Weitere Ideen für eine Schnitzeljagd am Kindergeburtstag zum Thema Piraten findet Ihr bei uns.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email