Pitztal: Mit den Kindern Wasserfälle begehen

Pitztal. Damit verbinden die meisten sofort Skifahren auf dem Gletscher. Doch Tourismus ist auch im Pitztal sanfter möglich. Denn im Pitztal gibt es über 60 Wasserfälle. Dank eines einheimischen Zimmermanns lassen sich sechs Wasserfälle im Pitztal, auch mit Kindern, begehen.

Im Pitztal gibt es Sommerfrische pur. Im Sommer rauschen dort über 60 Wasserfälle die Felswände herab. Zum ersten Mal könnt Ihr im Pitztal auf und neben sechs Wasserfällen rasten. Anstatt mit Glas und Edelstahl die Landschaft zu verschandeln, hat sich ein engagierter Handwerker etwas Besonderes einfallen lassen. Der einheimische Zimmermann und Bergführer Michael Gundolf hat dazu Plattformen aus unbehandeltem, sägerauem Lärchenholz erbaut. Auf diese Weise hat sich der Klockelefall bei Stillebach in St. Leonhard in einen romantischen Picknickort verwandelt, mit atemberaubender Sicht auf den Pitztaler Gletscher. Abends ist dieser beeindruckende Wasserfall im Pitztal sogar bis Mitternacht beleuchtet und taucht die Umgebung in eine mystische Farbenwelt. Ein perfekter Grund um mit den Kindern beim Urlaub im Pitztal in der Nacht mit Taschenlampen dorthin zu wandern.Auch am Tag sind die Kinder von einem Wasserfall begeistert. Er hinterlässt bei den kleinen Outdoorern Eindruck, wenn sie sehen wie die Wassermassen über die Felsen stürzen.

Kindertrage: 30 €/Woche all inklusive! Statt 260 Euro für eine neue Kindertrage zahlen, leiht Ihr Euch bei Kinderoutdoor.de eine für nur 30€ aus. Versand inklusive!

Lauschangriff im Pitztal? Nein hier ist nicht die NSA im Spiel, sondern der Trichter verstärkt wunderbar die Geräusche vom Wasserfall.  Copyright: Tourismusverband Pitztal

Lauschangriff im Pitztal? Nein hier ist nicht die NSA im Spiel, sondern der Trichter verstärkt wunderbar die Geräusche vom Wasserfall.
Copyright: Tourismusverband Pitztal

Pitztal: Wasserfall mit Verstärker

Einige Plattformen sind im Pitztal darüber hinaus mit Erlebnis-Elementen ergänzt.  Eine wahre Ruheinsel ist zum Beispiel der Gschwandtbach in St. Leonhard. Hier lässt ein Lausch-Rohr Besucher die natürlichen Klänge des Wassers noch intensiver wahrnehmen und schafft ein Wohlbefinden abseits des oft stressigen Alltags. Ab dem 16. Juni 2014 sind im Sommerprogramm vom Pitztal regelmäßig kostenlose Wanderungen angeboten, die zu den begehbaren Wasserfällen führen. Mehr Informationen findet Ihr unter www.pitztal.com.

Wasserfälle mit Plattformen im Pitztal
Hier findet Ihr die begehbaren Wasserfälle: Stuibenwasserfall bei Schön in Jerzens, Söllbergwasserfall bei Wiese in St. Leonhard, Bichler Wasserfall bei Bichl in St. Leonhard, Pfitschebachwasserfall bei Eggenstall in St. Leonhard, Klockelefall bei Stillebach in St. Leonhard, Gschwandtbach in St. Leonhard.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email