Kompass App: Eine für alles

Eine Kompass App die vielseitig und zuverlässig ist, wie ein Schweizer Taschenmesser. Die neue Version der Kompass App ist für Euch als Outdoor Familien interessant, ebenso für Tourengeher, Mountainbiker oder Wanderer. Eine Kompass App für so ziemlich alles, was man draussen unternehmen kann. Doch geht so etwas gut? Bei einer Tour auf den Grünten musste die Kompass App zeigen, was sie kann.

Die Kompass App ist ein Outdoor Experte für (fast) alle Fälle. Trotzdem bin ich skeptisch gewesen, als ich mit der Kompass App loszog um sie zu testen. Um sicher zu gehen, dass ich auf alle Fälle wieder zurückfinde, testete ich die Kompass App am Grünten. Diesen Berg kenne ich in und auswendig. Auch ohne elektronischen Pfadfinder verlaufe ich mich dort nicht. Die Kompass App ist für iOS und Android erhältlich. Vor Ort haben Experten die Touren recherchiert. Das merke ich bald, denn diese neue Kompass App gibt mir immer wieder wertvolle Hinweise. Qualitativ lässt sie keine Wünsche offen. Die Karten- und das Tourenmaterial mit detaillierten Informationen sind hochwertig und nicht unleserlich verpixelt. Wer auf Nummer sicher gehen will, dass er in der Natur nicht verloren geht, aktiviert die Live Tracking Funktion. So lässt sich jeder Schritt zeitgleich zuhause am Computer mitverfolgen. Brauche ich das am Grünten? Soll jemand zuhause merken, wenn ich auf einer Alm zu lange sitzen bleibe?

Die neue Kompass App ist da. Was kann der elektronische Pfadfinder? Foto (c) Kompass

Die neue Kompass App ist da. Was kann der elektronische Pfadfinder?
Foto (c) Kompass

Kompass App mit vielen sinnvollen Funktionen

Auch im Offline Bereich arbeitet die Kompass App erstaunlich exakt. Die einzigen welche das nicht freut, sind die Aktionäre von Mobilfunkgesellschaften. Was mir immer wieder auffällt, diese Tour ist wirklich jemand vor mir gegangen und hat sie für die Kompass App aufgezeichnet. Positiv ist mir auch aufgefallen, wie intuitiv sich diese neue Version der Kompass App zu bedienen ist. Wer hasst es nicht, ewig lange mit Fachwörtern gespickte Gebrauchsanleitungen zu wälzen? Gut gemacht ist die Übersicht was den Höhenverlauf der Wanderung angeht. So weiß jeder dank der Kompass App, was auf ihn zukommt. Wertvoll sind die Tourendetails wie Einkehrmöglichkeiten. Für Outdoor Familien ist es wichtig zu wissen, wo die lieben Kleinen was zu essen bekommen können.

Folgende Funktionen die Kompass App:

  • Live Tracking für eine Gruppe
  • Interessante Punkte, zu deutsch points of interesst, zeigt die Kompass App an; auch für Familien!
  • Exakte zoomen
  • Touren lassen sich exportieren
  • Höhenlinien in den Karten
  • Notruf
  • GPS Positionsanzeige

Positiv hat mich das Zoomen überrascht. Bis zu einem Maßstab von 1: 12.500 lässt sich die Karte am Smartphone vergrößern. Dank dieser Details auf der Karte kann ich die Kompass App testen, ob sie mir exakt meinen Standort anzeigt. Sie tut es. Sinnvoll finde ich auch, die Notruf Funktion und die GPS Positionsanzeige. Im Notfall lässt sich, vor allem in den Bergen, schneller die Rettung organisieren. Handy-Empfang vorausgesetzt. An dieser Kompass App lässt sich wenig kritisieren. Sie deckt mit Ihren Karten Deutschland, Österreich, Italien und vieles mehr ab. Die Schweiz hätte der Kompass App auch gut getan und ihren Wert nochmals erhöht. Ein Mehrwert ist das Wanderwissen, doch auch was die POI´s angeht: Weniger ist oft mehr. Vielleicht hätte weniger Inhalt der Kompass App gut getan. Mich hat sie auf den Gipfel gebracht und wieder zurück an den Start meiner Wanderung. Ihren Preis ist sie auf jeden Fall wert.

Ein Alleskönner ist die neue Kompass App, auch wenn weniger oft mehr ist. Foto (c) Kompass

Ein Alleskönner ist die neue Kompass App, auch wenn weniger oft mehr ist.
Foto (c) Kompass

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email