Urlaub in Bayern: Maibaumkraxeln, Obst ernten oder Senner auf Zeit

Urlaub in Bayern steht in diesem Jahr unter dem Motto „leben.fühlen“. Wir stellen Euch für den Urlaub in Bayern fünf Erlebnis- und Mitmach-Angebote vor. Beim Urlaub in Bayern könnt Ihr bei der Obsternte mitmachen oder auf den Maibaum kraxeln.

Urlaub in Bayern kann mit der Familie ganz schön abwechslungsreich sein. „Im Urlaub nimmt man Eindrücke intensiver wahr als im Alltag, man genießt die Zeit zu Zweit oder mit der Familie“, erklärt Martin Spantig, Geschäftsführer der Bayern Tourismus Marketing die Idee zur neuen Kampagne. „Bayern bietet Erlebnisse für die Sinne. Unsere Gäste schlüpfen beispielsweise in die Rolle des Senners, sie helfen bei der Obsternte, gehen mit Rangern im Nationalpark auf Tour oder nehmen eine Auszeit im Kloster. Damit wird das Urlaubserlebnis besonders nachhaltig.“

Unterwegs beim Urlaub in Bayern. Für Familien ist auch dieses Jahr wieder einiges geboten. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Unterwegs beim Urlaub in Bayern. Für Familien ist auch dieses Jahr wieder einiges geboten.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Urlaub in Bayern: Den wilden Tieren auf der Spur

Im Freistaat gibt es zwei Nationalparks: Bayerischer Wald und Berchtesgadener Alpen. Dort haben sich seltene Tiere und Pflanzen angesiedelt. „Hier ist ein Luchs vorbeigezogen“, erklärt Sandra de Graaf den Teilnehmern ihrer Ranger-Tour durch den Nationalpark Bayerischer Wald. Der Nationalpark ist einzigartig in Europa – auf 24.250 Hektar kann sich die Natur frei entwickeln, der Mensch greift nicht ein. Auch die 22 hauptamtlichen Ranger sind lediglich Beobachter. Aber im Vergleich zu den meisten Besuchern sehen sie mehr, viel mehr und sie teilen das Gesehene gerne mit. Die Nationalparkverwaltung bietet das ganze Jahr über die Möglichkeit mit Rangern die Natur zu erkunden. Der Nationalpark bietet eine Vielzahl von Angeboten zu Touren und Wanderungen. (Weitere Informationen unter www.nationalpark-bayerischer-wald.de)

Rauf auf den Maibaum!
Einmal im Jahr stellen sich einige junge Wagemutige in Rottenstuben einer besonderen Herausforderung: Sie treten beim traditionellen Maibaumsteigen an. Wer als schnellster die Stoppuhr an der Spitze des Maibaums – in 25 Metern Höhe – drückt, hat den Wettkampf gewonnen. Das Maibaumsteigen in Rottenstuben findet am Pfingstmontag statt. (Weitere Informationen unter www.wanderverein-rh.de)

Wir Eltern stehen immer unter Strom. Wenn Ihr beim Urlaub in Bayern den Stressschalter umlegen wollt, zieht für ein paar Tage ins Kloster. Eine Auszeit bei Mönchen und Nonnen ist eine wahre Seelenkur: Niemand der vergessen hat die Schultasche richtig zu packen, keiner der ein Glas am Tisch umstößt….Viele Klöster in Bayern, wie beispielsweise die Nonnen-Benediktinerabtei St. Walburg bei Eichstätt oder die Benediktinerabtei Niederaltaich, bieten Auszeiten für mehrere Tage, Wochen oder Monate an.Die Unterbringung ist meist im schlichten Einzelzimmer. (Weitere Informationen www.abtei-st-walburg.de, www.abtei-niederaltaich.de)

Urlaub in Bayern: In einem der zahlreichen Klöster können Eltern sich eine Auszeit nehmen. foto (c) Kinderoutdoor.de

Urlaub in Bayern: In einem der zahlreichen Klöster können Eltern sich eine Auszeit nehmen.
foto (c) Kinderoutdoor.de

Mitmach-Angebote beim Urlaub in Bayern : Obsternte und  Senner auf Zeit

Die Obstbauern der Fränkischen Schweiz bieten Euch die Möglichkeit, ihnen bei der Obsternte zu helfen. Kost und Logis gegen Arbeitskraft: Täglich solltet Ihr sechs bis acht Stunden mithelfen, wobei ein Tag in der Woche zur freien Verfügung steht; dafür ist die Übernachtung und das Essen gratis. Die freiwilligen Helfer wohnen mit auf dem Hof und erleben den Tagesrhythmus einer Obstbauern-Familie. Neben der Obsternte stehen das Herstellen von Marmeladen, Schnäpsen und Likören oder der Verkauf auf dem Markt auf dem Programm. (Weitere Informationen unter www.ernteerlebnis-franken.de)

Senner auf Zeit beim Urlaub in Bayern. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Senner auf Zeit beim Urlaub in Bayern.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Senner auf Zeit können Urlaubsgäste auf der Baumoosalm nahe Oberaudorf werden – Aufstehen bei Sonnenaufgang, Kühe melken und Käse machen inklusive. Fünf Tage lang kann man sich auf der Alm auspowern, die Ruhe genießen und Kraft für den Alltag tanken. (Mehr Informationen unter www.baumoosalm.de)

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email