Geocaching für Outdoor Kinder in der Stadt

Geocaching lieben Outdoor Kinder. Im Gegensatz zum üblichen Wandern mit den Eltern, nörgeln die Kleinen beim Geocaching nicht rum. Den Blick auf das GPS Gerät gerichtet suchen Outdoor Kinder die versteckten Caches. Wir stellen Euch drei Möglichkeiten für das Geocaching mit Kindern vor.

Geocaching können Outdoor Kinder in Landau (Pfalz) betreiben. Zwei interaktive Schatzsuchen gibt es hier. Wer sagt denn, dass Geocaching nur im Wald spannend ist? In Landau gibt es einen Geocache Stadtrundgang. Er startet am Rathaus (N49 11.899  E8 06.712) und führt über 15 Stationen durch die Stadt. In der historischen Altstadt von Landau lernen die Kinder viele Sehenswürdigkeiten kennen wie das Deutsche Tor oder das Fort Bismarck Turm. Größere Kinder können hier beim Geocaching alleine unterwegs sein.

Mehr Infos unter:

http://www.suedlicheweinstrasse.de/freizeit/wandern/geocaching-letterboxing/raetsel-und-clues.html

Geocaching ist kinderleicht! Damit die Outdoor Kinder perfekt ausgerüstet zum Geocaching gehen, haben wir eine Packliste für Euch erstellt. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Geocaching ist kinderleicht! Damit die Outdoor Kinder perfekt ausgerüstet zum Geocaching gehen, haben wir eine Packliste für Euch erstellt.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Geocaching in Nürnberg

Nürnberg ist bekannt für Albrecht Dürer, die leckeren Lebkuchen, deftige Bratwürste („Sechs im Weckla“) und Geocaching in der Stadt. Mittlerweile gibt es einige interessante Caches von Nürnberg Tourismus, wir stellen Euch heute „Im Schatten der Burg“ vor. Sie ist das Wahrzeichen von Nürnberg und thront beeindruckend über der Frankenstadt. Hier befindet sich der Start N 49° 27.4450′ E 011° 04.4640’für das Geocaching in Nürnberg. Weiter geht es zum weltberühmten Dürerhasen und unterwegs gibt es einige Besonderheiten von Nürnberg zu sehen. Dazu gehört das ältestes Fachwerkhaus der Stadt. Unsere Outdoor Kinder sind vom Geocaching in Nürnberg begeistert gewesen.

Mehr Infos unter:

http://tourismus.nuernberg.de/erleben-geniessen/freizeit-und-sport/geocaches/d/geocache-im-schatten-der-burg.html

Geocaching in der Residenzstadt Altenburg

Thüringen mit seinen tiefen Wäldern ist ideal für Geocaching. Doch in der Spielkartenstadt Altenburg gibt es tolle Caches. Von 30 Minuten zu Fuß bis zu vier Stunden mit dem Fahrrad dauerd dort die modernde Schnitzeljagd. Wenn Ihr und die Outdoor Kinder sich erst mit dem GPS Gerät vertraut machen wollt, startet mit „Rund um den Altenburger Markt“. Zu Fuß ist diese Schnitzeljagd gemütlich in 30 Minuten zu schaffen. Wenn Ihr mehr von der Stadt sehen wollt, versucht Euch an „Altenburger Wahrzeichen“. Der Schwierigkeitsgrad ist einfach und Ihr seid beim Geocaching zwischen zwei und drei Stunden unterwegs.

Mehr Infos unter:

http://www.altenburg-tourismus.de/node/272

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email