GPS Erlebnispfad im Weserberglang

Auf einem neuen GPS-Erlebnispfad könnt Ihr ab Frühjahr 2014 in die spannende Historie Lügdes eintauchen. Entlang des Weges, der durch die Ortsteile der Osterräderstadt führt, erwarten Euch beim GPS- Erlebnispfad spannende Erlebnisstationen. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad könnt Ihr diese GPS Tour absolvieren.

Die GPS Route „Sagenhaftes Lügde“  führt Euch durch die Landschaft zwischen der mittelalterlichen Ackerbürgerstadt Lügde und dem Köterberg, der höchsten Erhebung in Lippe. Das anspruchsvolle Höhenprofil entlang der rund 45 Kilometer langen Strecke bietet dabei faszinierende Ausblicke und ein traumhaftes Panorama. Außerdem erfahrt Ihr auch spannende Geschichten, die verzaubern. Mit dem GPS Gerät in der Hand wandern die Kinder garantiert gerne. Doch Vorsicht! Manche der kleinen Outdoorer sind schneller mit dem GPS Gerät vertraut, als wir Erwachsene.

Links oder rechts? Solange das GPS Geräte läuft ist eine Weggabelung kein Problem. Doch was ist, wenn der elektronisch Pfadfinder ausfällt? © Markus Bormann - Fotolia.com

Links oder rechts? Auf der GPS Tour „Sagenhaftes Lügde“ gibt es tolle Erlebnisstationen.
© Markus Bormann – Fotolia.com

An zwölf Erlebnisstationen bekommt Ihr die Geschichte der Region anschaulich präsentiert. Die Vergangenheit als Grenzregion, über Blüte und Niedergang der Handwerkskünste und die Kämpfe um Macht und Vorherrschaft in den Ortsteilen Harzberg und Rischenau, aber auch die alte Poststraße über Rischenau, die die Städte Kassel und Bremen miteinander verband sind Themen.Geschichten erzählen von den Hoffnungen auf Reichtum am Silbersieksteich, aber auch vom Aufbruch in die „Neue Welt“, als sich viele Auswanderer aus Lippe auf den Weg nach Amerika machten. Auf dem weiteren Streckenverlauf ist ein uralter Baum Zeuge, wie Lipper pfiffig ihre Grenzstreitigkeiten mit Pyrmont lösten. Gruselig und nur für größere Kinder oder Jugendliche ist es am Schluss der GPS Tour. Hier steht der  letzte Scharfrichter von Lügde im Mittelpunkt. 

Weitere Informationen gibt es bei dem Lügde Marketing e.V. unter der Telefonnummer 05281-770870 oder unter www.interaktive-erlebnispfade.de.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email