Wandern mit Kindern: Trick 17!

Wandern mit Kindern kann so schön sein, wenn die Kinder nicht wären. Bereits nach fünf Minuten kommt die Standardfrage:“Wann sind wir endlich da?“ oder „Wie weit ist es noch?“ Damit das Wandern mit Kindern für alle Beiligten ein Vergnügen bleibt, habt dass Autorinnen- und Mütterteam des wandaverlags haben in einem kleinen Heft ihre lustigsten Tipps zusammengetragen.
Wandern mit Kindern bringt Eltern schnell an die nervliche Belastungsgrenze. Was ist also zu tun, wenn die lieben Kleinen auf Terror gebürstet sind? Das Expertinnen-Team um Elisabeth Göllern-Kampel hat eine Antwort darauf: Spielt! In dem Buch „Trick 17. Wandertipps, Spiele, Ideen“ bekommt Ihr die nötigen Infos um auch weiterhin Freude am Wandern mit Kindern zu haben. Denn es gibt ganz einfache (legale) Tricks, die Strecken kurzweilig zu gestalten. Singen und reimen. oder aus Moos, Tannenzapfen und Zweigen eine Kuhweide nachbauen, oder die altbewährte Schnitzeljagd, diese Ideen machen jede Wandertour zum Erlebnis. Der Clou an den Tipps: Sie sind detailliert beschrieben, abwechslungsreich und  kommen ohne aufwändige Mitbringsel aus. Mit dabei ist ein Wandertagebuch zum selber ausfüllen. Nach jedem Ausflug können die Kleinen eintragen, welche Wanderung sie absolviert haben. Gespickt vielleicht mit einer kleinen Zeichnung oder einem Stempel entwickeln die Kinder einen Sammelspaß. Worauf die Autorinnen wert legen: Trotzdem immer den Weg als Ziel zu nehmen und lieber umkehren, als die Kinder bis zum Ziel mitzuschleppen. Mit einem Spiel, Rätsel oder einer Geschichte lässt sich eine Wanderung interessant gestalten. Die 17 Tricks versprechen Spaß für die ganze Familie. Das alles gibt es für einen Euro!
Trick 17 und es gibt keine Probleme beim Wandern mit Kindern.  Foto: (c) Wandaverlag

Trick 17 und es gibt keine Probleme beim Wandern mit Kindern.
Foto: (c) Wandaverlag

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email