Skihelme, Protektoren, Rucksäcke und andere Neuheiten von der ISPO

Skihelme und Protektoren haben sich weiterentwickelt. Das zeigte ich vor wenigen Tagen auf der ISPO. Sind Skihelme früher klobig und Saunas für den Kopf gewesen, bieten sie jetzt mit wenig Gewicht sowie hohen Tragekomfort den Kindern viel Sicherheit. Gegen Skihelme gibt es dank der neuen Modelle nun keine Argumente mehr. Wir haben uns für Euch auf der ISPO umgesehen.

Skihelme für Kinder sind ein Muss. Kollisionen oder Stürze auf der Skipiste können bei Kindern und Erwachsenen fatale Folgen haben. Manche der jungen Fahranfänger, haben ihre Probleme sturzfrei den Hang hinunter zu kommen. Damit Kinder und Jugendliche beim Skifahren sicher unterwegs sind, garantieren die leichtgewichtigen, bequemen Skihelme und Protektoren von Atomic für Kids mit einer hohen Qualität. Sie stehen dem Equipment der Erwachsenen um nichts nach. So entspricht der Redster JR exakt dem Weltcup-Modell von Marcel Hirscher, und der Troop JR ist die Junioren-Version von genau jenem Helm, mit dem auch die X Games-Stars unterwegs sind.

Skihelme sind leichter uns sicherer wie der Uvex p1us junior.  Foto (c) uvex

Skihelme sind leichter uns sicherer wie der Uvex p1us junior.
Foto (c) uvex

 

Kinder haben ihren eigenen Kopf und den nur einmal. Doch speziell beim  Skifahren ist es extrem wichtig, den Kinderkopf zu schützen. In Ländern wie Österreich, Slowenien oder Italien besteht sogar eine Helmpflicht für die kleinen Skifahrer. Vom Helm- und Brillenspezialisten Uvex kommt für die Wintersaison 2014-2015die  p1us-Technologie für höchste Sicherheits-und Komfortansprüche. Die wahrscheinlich leichteste Hardshell, die jemals auf den Markt kam. Ermöglich hat dieses Federgewicht ein leichter und gleichzeitig höchst schlagfester Spezialkunststoff der neuesten Generation. Obwohl er 20% weniger wiegt als konventionelle Skihelme, erfüllt der  uvex p1us junior die höchsten Ansprüche an Sicherheit und Schutzfunktion. Ein schlagkräftiges Team bilden die  extrem harte Außenschale und der EPS-Shockabsorber im Inneren. Ein cleveres Airchanneling-System im Helm be- und entlüftet zugfrei. Das uvex-eigene Klimamanagement reguliert selbstständig die Temperatur im Helminneren bei klirrender Kälte im Hochwinter oder bei warmen Temperaturen im Frühjahr.

 

 Skihelme für Rennsemmeln

 

Kleine Schneeteufel mögen es gerne wild. Damit sie dabei auch optimal geschützt sind, bietet Dainese Skihelme als Topmodell Snow Devil JR mit einer ABS-Außenschale an. Dank der Innenschale aus Polystyrolschaum und der atmungswirksamen sowie belüfteten Struktur garantiert der 480g-leichte Helm besten Tragekomfort. Der Kinnschutz, der sich in die Helmstruktur integrieren lässt, schützt zusätzlich. Schlimmste Verletzungen verhindert der schnellauslösende Verschluss. Den perfekten Sitz der Skibrille garantiert das Fixierungsband am Hinterkopf. Knallige Farben sorgen für den passenden Look.

Stylish und sicher: Der Pocito Fornix
Foto: POC
©Oskar Kihlborg

Ebenfalls eine neue Variante der Skihelme ist der POCito Fornix. Der ohnehin bereits sehr leichte Fornix wiegt in seiner Kids-Version nur noch 400 Gramm, was ihn zu einem angenehm zu tragenden Helm und stylischen Begleiter für die Kleinen macht. Das Wichtigste ist jedoch der Sicherheitsfaktor: Aramid-Verstärkungen, das fluoreszierende Orange, die reflektierenden Sticker und ein Größenverstellsystem für einen sicheren Sitz auf dem Kopf garantieren optimalen Schutz für Kinder. Mit diesem Modell findet POC sicher viele Fans bei den kleinen Pistenfüchsen.

Fast so gut wie Mama´s Hände: Protektoren

Spam landete auf dem Computer im Papierkorb. Der Spam Cap Jr von Alpina kommt auf den Kopf der kleinen Wilden. Schließlich wollen die im Funpark und auf der Piste auch ihren Spaß haben. Für die entsprechende Sicherheit sorgt dieser ausgewogene Helm. Vom Design kindgerecht poppig und mit einer sicheren Außenschale ausgerüstet schützt der Spam Cap Jr die Köpfe der Kleinen. Hi-Eps absorbiert beim Sturz die einwirkenden Kräfte. Dazu ist aber wichtig, dass Skihelme perfekt sitzen. Dafür verfügt der Alpina Helm über das Run System. Kinderleicht lässt ich der Spam Cap Jr anpassen. Damit es bei heißen Aktionen im Funpark keinen Hitzestau gibt, klimatisiert das Venting System den Helm. Ein weiteres Sicherheitspaket ist das Ergomatic Gurtschloss. Es ist verdrehsicher und hat eine mehrstufige Rastautomatik. Erhältlich ist der Helm in fünf Farben.

Spam Cap Junior von Alpina. Eine coole und sichere Sache.  Foto: (c) Alpina

Spam Cap Junior von Alpina. Eine coole und sichere Sache.
Foto: (c) Alpina

 

 

Evoc schützt die Kinder auf der Piste mit einem Clou! In Zusammenarbeit mit führenden Herstellern von Funktionsstoffen und Protektionsmaterialien, entwickelte Evoc eine neue Linie von Softprotektoren. Leicht, bequem, funktionell und temperaturunempfindlich – alles, was Schutzbekleidung eher weniger bieten konnte soll die neue Evoc Linie leisten. Die Protector Vest Kids hat einen zusätzlichen Mehrwert: Sie wächst nämlich mit. Kinder mit einer Körpergröße  von 122 bis 152 Zentimeter können diese Rückenschutzweste anlegen. Ausgerüstet ist das Modell mit dem CE-zertifizierten Evoc Liteshield Back Protector. Dieser schützt in Kombination mit Polstern an den Schultern und Schlüsselbeinen zuverlässig die kleinen Pistenfüchse. In der Höhe lässt sich der Hüftgurt verstellen und garantiert so, einen maximalen Tragekomfort.

Vom italienischen Protektionsspezialisten Dainese kommt der ideale Schutz für die kleinen Wintersportler. Für ungetrübte Pistengaudi sorgt der Back Protector Soft Flex Kid. Weiche Platten aus Crash Absorb federn Aufprallenergien optimal ab und schützen den Rücken. Dank der Memory-Eigenschaft von Crash Absorb verfügt der Back Protector über ein Formgedächtnis und passt sich den Bewegungen des Rückens an. Kinder beklagen sich oft, dass sie unter den Protektorenwesten schwitzen. Mit der Waistcoat Soft Evo Kid verfügt Dainese über eine atmungsaktive Schutzweste mit integriertem Rückenprotektor. Durch weitere Einsätze aus Crash Absorb an Brust und Rippen und den inneren Einlagen aus Nidaplastsind auch diese Bereiche bei Stürzen geschützt.

Zeigt her Eure Füße, zeigt her Eure Schuh!

Atomic stellt eine Skischuh-Kollektion für Kinder vor, die komplett überarbeitet ist. Die Skischuhe für die Kleinsten fühlen sich mit ihrem extraweichen Flex und ihrer niedrigen Bauweise besonders bequem an. So gelingen die ersten Schwünge ohne große Kraftanstrengung und spielerisch. Mit zunehmendem Alter benötigen Kids aber mehr Halt. Deshalb sind die Manschetten der Atomic Kids-Schuhe mit zunehmender Schuhgröße entsprechend stabiler. Weil sie auch den Schwerpunkt des Kindes immer weiter nach vorne verlagern, fällt es damit Kindern jeder Altersstufe leicht, ihre Atomic-Ski bei jeder Geschwindigkeit und bei unterschiedlichen Pistenverhältnissen sicher zu kontrollieren.

Die Kinder wollen Spaß auf der Piste, während den Eltern die Sicherheit beim Skifahren sehr wichtig ist. Leki bringt beides zusammen. Mit dem Mustang Kids S stellen die schwäbischen Experten einen Sicherheitsskistock für die kleinen Rennsemmeln her und das zu einem moderaten Preis! In dem Mustang Kids S ist die patentierte Trigger S Sicherheitstechnologie eingebaut. Kinderleicht lässt sich die Schlaufe direkt in den Griff einhängen. Bei einem Sturz löst das System durch die entstehende Zugkraft nach oben aus. Ein Prinzip, das sich bei den Skibindungen bewährt. So besteht bei einem Sturz für die Handgelenke und Knochen der angehenden Skistars ein geringeres Verletzungsrisiko. Erhältlich sind die Sicherheitsskistöcke von Leki in den Größen 90 – 105 cm und lassen sich mit den speziellen Trigger S Handschuhen komplettieren.

 

Kinder flitzen durch die Loipen

Ab in die Loipe mit den Kindern! Mit dem Ultrasonic Skate Jr unter den Füßen ist Langlaufen ein Sport, der sogar den coolen Jungs gefällt. Traditionell stellt Ultrasonic Skate bei Madshus den Einstieg in die renntaugliche Klasse dar. Madshus bietet den Rennski auch für den ambitionierten Nachwuchs an und unterzog für den Winter 2014/15 den Ultrasonic Skate und den Ultrasonic Skate Jr einem kompletten Relaunch. Inspiriert von den Top-Modellen aus dem Weltcup präsentieren sich die Wettkampf-Einstiegsski mit flacheren Skispitzen und weiterentwickelter Geometrie. Dank seines moderaten Gewichts verlieren die Kinder beim Skaten nicht das Gleichgewicht und kommen flott vorwärts. Beim Abstoßen verzeiht der Ultarsonic Skate Jr. manchen Fehler dank seinem aufeinander abgestimmten Materialien und Geometrie.

Fischer fördert den Schulsport mit Run&Fun. Eigentlich macht den Schülern Langlaufen viel mehr Spaß als dauernd Fußball in der tristen Schulturnhalle zu spielen. Doch es gibt ein Problem: Die wenigsten Schulen haben die nötige Ausrüstung für den Langlauf. Deshalb bietet Fischer den Lehranstalten vergünstigte Schuhe, Ski und Stöcke aus der Run&Fun Kollektion an. Über den örtlichen Fachhandel erhalten die Schulen ihre bestellte Langlauf-Ausrüstung. Dazu gehört auch der Run&Fun Ski Skate.  Mit dem aktuellen Air Tec Basalite Leichtbaukern-Technologie ist dieser Ski bei ambitionierten Skatern für Höchstleistungen bekannt: Wenig Gewicht, perfekte Dynamik beim Abdruck und eine World Cup Seitenform. Ebenfalls Weltklasse ist der World Cup Pro Belag.

Run&Fun! Fischer will die Kinder und Jugendlichen für das Langlaufen begeistern und bietet günstige Modelle für Schulen an.  Foto (c) Fischer

Run&Fun! Fischer will die Kinder und Jugendlichen für das Langlaufen begeistern und bietet günstige Modelle für Schulen an.
Foto (c) Fischer

 

Was kommt raus, wenn man einen hochwertigen Schlittschuh mit italienischem Feingefühl für Trends und Handwerkskunst kombiniert? Die Roces Modelle Trench und Knit. Bei Mänteln kennt jeder den Evergreen Trenchcoat. Ganz klassisch im Beigeton können große und kleine Eisprinzessinen über das Eis gleiten. Ein Hingucker ist die markante Schnalle auf dem Trench. Für alle die skandinavischen Strick lieben, ist das Modell Knit beim Schlittschuhlaufen wie gemacht. Außen mit dem klassisch-nordischen Eiskristallmuster versehen, passt dieser Schlittschuh perfekt zum Norweger –Pullover. Auch im Inneren haben beide Modell einiges zu bieten: Anatomisch sind die gepolstert und die Einlegesohlen lassen sich herausnehmen. Die Kufen bestehen aus bestem Karbonstahl.

D-PERFORMANCE JR GOGGLES

Damit Kinderaugen auf der Piste bestens geschützt sind, hat Dainese die D-Performance Junior-Skibrille entworfen. Während obere und untere Luftschlitze optimale Zirkulation geben, bietet das Antifog-Einzelglas totalen Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen. Für ein perfektes Anliegen der Skibrille am Helm sorgen drei Silikonreihen im Inneren des regulierbaren Gummibandes. Die Brillantoptik und das Glanzfinish runden den Look der Goggles ab.

Mit Marmot in die Berge um die Murmeltiere zu sehen. Besser einen Marmot Rucksack auf dem Rücken, als ein Murmeltier im Rucksack. Mit dem Kid’s Half-Hitch (8 Liter) sind auch die kleinen Bergsteiger im Gelände bestens gerüstet. Die intelligente Konstruktion bietet genügend Raum für alles Notwendige, die Wasserflasche kann in der dafür vorgesehenen Halterung verstaut werden. Weitere Utensilien können zudem auch an den Material-Schlaufen befestigt werden. Die schönen Farben des Rucksacks machen extra gute Laune!

Im Winter wie im Sommer haben die Kinder einen großen Bewegungsdrang. Die Kleinen haben von Natur aus ein Talent für das Klettern. Edelrid bietet den Nachwuchs eine passende Grundausstattung. Mit dem Crocy gibt es ab Größe 27 den ultimativen Schuh für die Kletterstars von morgen. Er verfügt über flexible Einsätze im Fersenbereich, dadurch deckt jeder Schuh 2 Größen ab. Mit dem doppelten Klettverschluss gibt es beim An- und Ausziehen kein Drama. Durch die extra weiche Sohlenmischung schulen die Kinder ohne es zu merken ihre Trittkoordination. Finn heißt der voll verstellbare Kinderklettergurt. Er ist durch ein 3D Mesh gepolstert und sitzt dadurch optimal bei einem hohen Tragekomfort. Babyleicht ist das Anlegen des Gurtes dank der Easy-Glider-Schnallen. Durch seine Drei-Schnallenkonstruktion verfügt Finn über einen allzeit zentrierten Einbindepunkt. Probleme bereiten den Kindern die schweren und zu großen Karabiner. Edelrid bietet mit dem Nineteen G Express-Schlingen und Karabiner an, die auch Kinder mit ihren kleinen Händen problemlos bedienen können.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email