Ein Vogelhaus in weniger als zehn Minuten basteln

Ein Vogelhaus hat überall Platz: Vor dem Fenster oder im Garten. Mit den Kindern könnt Ihr beobachten welche Piepmätze zum Vogelhaus kommen. Anstatt lange mit Holz, Säge und Nägel zu hantieren, könnt Ihr in weniger als zehn Minuten ein Vogelhaus basteln. Auch die Materialliste ist übersichtlich und Ihr habt sicher alles zuhause, was Ihr für das Vogelhaus braucht.

Mit einem Vogelhaus könnt Ihr den heimischen Arten, die nicht in den warmen Süden fliegen über den Winter helfen. Ein großer Vorteil von unserem Modell ist, dass es schnell zu bauen und immer sauber ist. So holen sich die Vögel keine Krankheiten. Alles was Ihr für das Vogelhaus braucht ist eine leere Plastikflasche (nehmt die von Orangensaft, weil kein Pfand drauf ist), ein Taschenmesser, ein Stück Schnur, eine rundes Holz oder ein dünner Ast.

Daraus entsteht ein Vogelhaus: Was ihr hier seht ist unsere Materialliste für die heutige Bastelei. Foto. (c) Kinderoutdoor.de

Daraus entsteht ein Vogelhaus: Was ihr hier seht ist unsere Materialliste für die heutige Bastelei.
Foto. (c) Kinderoutdoor.de

Schneidet etwa zehn Zentimeter über dem Boden zwei große Fenster in die Plastikflasche.

Mit dem Taschenmesser schneidet Ihr zwei große Fenster in die Plastikflasche. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Mit dem Taschenmesser schneidet Ihr zwei große Fenster in die Plastikflasche.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Von einer alten Silvesterrakete haben wir ein Stöckchen gefunden und schnitzen es nun rund.

Nun das Holzstöckchen entsprechend rund schnitzen und von der Länge her passend zuschneiden.  Foto(c) Kinderoutdoor.de

Nun das Holzstöckchen entsprechend rund schnitzen und von der Länge her passend zuschneiden.
Foto(c) Kinderoutdoor.de

Da habe ich erst einen guten Witz gehört: Kennt Ihr den Unterschied zwischen einem Vogelhaus und dem Finanzamt? Das Vogelhaus ist für Vögel, das Finanzamt für Geier. Basteln wir weiter. Nun bohrt ihr oberhalb des Bodens mit der Ahle zwei Löcher gegenüber. Dort steckt Ihr das Holz oder den Zweig hindurch. Links uns rechts sollte das Holz 10 – 15 Zentimeter herausstehen. Dort nehmen die Piepmätze vor dem Vogelhaus Platz um zu futtern.

Nun bohrt Ihr die Löcher für für die Sitzstange. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun bohrt Ihr die Löcher für für die Sitzstange.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Zum Schluss bindet Ihr eine Schlinge aus der Schnur oben an die Flasche und füllt sie mit Vogelfutter. Nun hängt Ihr das Vogelhaus Katzen sicher auf oder stellt es auf ein Fensterbrett. In kurzer Zeit kommen die ersten Vögel zu dem Vogelhaus um sich dort ihr Futter zu holten. Gratulation, Ihr habt es geschafft!

So sieht das fertige Vogelhaus aus.  Foto(c) Kinderoutdoor.de

So sieht das fertige Vogelhaus aus.
Foto(c) Kinderoutdoor.de

 

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email