Packliste für den Winterurlaub

Unsere Packliste für den Winterurlaub verhindert, dass Ihr plötzlich am Urlaubsort mit tomatenroten Ohren beim Auspacken feststellt: Es fehlt was! Nachdem die Weihnachtsfeiertage überstanden sind, ist eine Packliste die ideale Gedächtnisstütze um nicht plötzlich ohne Skijacke am Urlaubsort anzukommen. Oder noch schlimmer: Ihr habt die Kuscheltiere der Kinder vergessen. Autsch! Um derartige Dramen zu verhindern gibt es heute unsere Packliste für den Winterurlaub.

Eine Packliste für den Winterurlaub und der Stress bleibt zuhause. foto (c) kinderoutdoor.de

Eine Packliste für den Winterurlaub und der Stress bleibt zuhause.
foto (c) kinderoutdoor.de

Mit einer Packliste beginnt ein stressfreier Winterlaub. Es ist schon unglaublich was für eine Unmenge an Material manche Eltern für nur eine Woche in den winterlichen Bergen in das Auto pressen. Das sollte als Grundlage in die Koffer kommen und Ihr könnt es nach eigenem Geschmack ergänzen:

  • Snowboard oder Ski (lässt sich auch vor Ort ausleihen)
  • Skistöcke (könnt Ihr auch ausleihen)
  • Skischuhe (siehe oben)
  • Snowboardschuhe (gibts auch im Verleih)
  • Skihelm (denkt bitte daran, dass in manchen Alpenländern wie Kroatien, Slowenien, Österreich oder Italien eine Helmpflicht für Kinder besteht. Wenn die Kleinen ohne Helm in Italien unterwegs sind und die Polizei vorbeikommt, kann es richtig teuer sein….)
  • Schlitten (nimmt im Auto viel Platz weg und gibt es billig vor Ort zu leihen)
  • Warme, wasserfeste Überhose
  • Ski- oder Snowboardjacke
  • Handschuhe
  • Mütze
  • Ski- oder Snowboardbrille
  • Skisocken
  • Skiunterwäsche
  • Gesichtsschutz
  • Pullover
  • Winterschuhe
  • warme Kleidung
  • Spielsachen
  • Kuscheltiere
  • Kinderbücher
  • Versichertenkarte
  • Tagesrucksack
  • Schwimmsachen
  • Zahnbürste, Zahnpasta. Waschzeug
  • Geldbörse
  • Kamera

Genug gepackt! Ab auf die Piste!

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email