Ein Vogelhäuschen selbst gebaut!

Vogelhäuschen könnt Ihr jetzt im Winter mit den Kinder toll selbst basteln. Draussen liegt, noch, kein Schnee und  zum Spielen ist es zu kalt. Was also tun? Mit wenig Material könnt Ihr unser Vogelhäuschen nachbauen. Dafür braucht Ihr weder eine Stichsäge noch eine Schlagbohrmaschine. Anschließend könnt Ihr beobachten, welche Vögel zum Futtern an das Vogelhäuschen kommen.

Vogelhäuschen haben zwei große Probleme: Zum Selbstbauen sind sie oft aufwändig und sie verdrecken zu schnell. Von dem Kot geht eine Gefahr für die Vögel aus. Deshalb haben wir heute eine Vogelhäuschen Konstruktion, die ihr nicht säubern braucht und auch kleine Kinder problemlos basteln können.

Ihr benötigt zwei quadratische Holzplatten ( 15 x 15 cm und 1 – 2 cm dick), drei Nägel, einen Schraubhaken, ein Stück Paketschnur, einen Hammer, Farbe, Taschenmesser und einen Meisenknödel.

Ein simples Vogelhäuschen zum selbst bauen: Je weniger Material um so besser! Foto: Kinderoutdoor.de

Ein simples Vogelhäuschen zum selbst bauen: Je weniger Material um so besser!
Foto: Kinderoutdoor.de

Zuerst malt Ihr die Bretter an. Muss nicht sein, sieht aber besser aus. Wenn das Holz trocken ist, nagelt Ihr die beiden Bretter zusammen, dass sie ein L ergeben.Bevor Ihr die beiden Bretter zusammenfügt, verknotet an beiden Enden der etwa 20 cm langen Schnur und legt diese zwischen die Bretter. Nun nagelt ihr die beiden fest zusammen. Wenn Ihr auf Nummer sicher gehen wollt, nehmt zusätzlich noch Holzleim her.

Nagelt nun die beiden angemalten Bretter zu einem L zusammen. Zuvor legt Ihr die Halteschnur ein.  Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nagelt nun die beiden angemalten Bretter zu einem L zusammen. Zuvor legt Ihr die Halteschnur ein.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun dreht Ihr den Schraubhaken ein.

Jetzt den Schraubhaken eindrehen, an ihm baumelt dann der Meisenknödel.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt den Schraubhaken eindrehen, an ihm baumelt dann der Meisenknödel.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

An dem Schraubhaken befestigt Ihr den Meisenknödel. Fertig ist das Vogelhäuschen. Nun müsst Ihr für das Vogelhäuschen noch einen Platz finden, an dem Ihr es mit den Kindern gut beobachten könnt und Katzen nicht hinkommen.

 

 

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email