Basteln mit Papier: Plätzchen-Anhänger

Basteln mit Papier ist in der Vorweihnachtszeit eine schöne Beschäftigung mit den Kindern. Wir haben heute für Euch einen Vorschlag der auch für die Kleineren leicht zu schaffen ist. Beim Basteln mit Papier wagen wir uns heute an Plätzchen bei denen die Kinder sich kreativ austoben können. Ihr werdet staunen, was den Kindern alles einfällt!

Basteln mit Papier hat seine Reize. Heute stellen wir Euch Plätzchen vor, für die Ihr garantiert keinen Backofen braucht. Dazu benötigt Ihr nur buntes Bastelpapier, Ausstechformen, Farbstifte, Kleber, Dekomaterial (wie z.B. bunte Glitzersteine usw.) und eine Schere.

Basteln mit Papier benötigt wenig Material, wie Ihr selbst sehen könnt. Foto. (c) Kinderoutdoor.de

Basteln mit Papier benötigt wenig Material, wie Ihr selbst sehen könnt.
Foto. (c) Kinderoutdoor.de

Zuerst legt Ihr die Ausstechform auf das Buntpapier und zeichnet es mit einem Stift nach.

Mit dem Stift zeichnet Ihr die Ausstechform nach. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Mit dem Stift zeichnet Ihr die Ausstechform nach.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun schneiden die Kinder die „Plätzchen“ aus.

Jetzt die Plätzchen ausschneiden.  Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt die Plätzchen ausschneiden.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt dürfen sich die Kinder austoben: Egal ob mit Glitzerkleber, bunten Steinchen oder Papierschnipseln die Plätzchen verzieren. Oder einfach das Ganze mit Buntstifte anmalen.

Nun verziert Ihr beim Basteln die Plätzchen.  Foto: (c) kinderoutdoor.de

Nun verziert Ihr beim Basteln die Plätzchen.
Foto: (c) kinderoutdoor.de

Die „Plätzchen“ könnt Ihr mit Fäden am Weihnachtsbaum aufhängen oder als Anhänger an Geschenken anbringen.

Fertig! Dieser Anhänger schmückt jedes Geschenk und macht was Besonderes daraus. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Fertig! Dieser Anhänger schmückt jedes Geschenk und macht was Besonderes daraus.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

 

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email