Basteln mit Kindern: Wir schnitzen das Mäuse fangen Spiel

Basteln mit Kindern ist an einem dunklen und kalten Herbstabend was wunderbares! Dieses mal haben wir uns für das Basteln mit Kindern ein Spiel ausgedacht: Mäuse fangen! Selbst Kindergarten-Kinder können hier mitschnitzen und Mäuse fangen spielen. Ein simples und flottes Spiel für die ganze Familie. Wie immer braucht ich für das Basteln mit Kindern wenig Materialien.

Basteln mit Kindern ist zu schön, um es nur in der Schule oder dem Kindergarten zu tun. Fernseher aus, Taschenmesser raus und schon bastelt Ihr Euch das Spiel Mäuse fangen. Ihr braucht dazu nur: Ein Taschenmesser mit Säge und Ahle (Dorn), ein Stück Haselnuss-Holz, Paketschnur, Kleber und einen Stift. Sensationell, oder?

Wir basteln mit Kindern das Spiel "Mäuse fangen". Hier ist alles was Ihr an Bastelmaterial braucht. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Wir basteln mit Kindern das Spiel „Mäuse fangen“. Hier ist alles was Ihr an Bastelmaterial braucht.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Zuerst sägt Ihr vier 5 bis 8 Zentimeter lange Stücke von dem fingerdicken Haselnuss Holz. Nun spitzt Ihr ein Ende wie einen Bleistift an.

Zuerst spitzt Ihr die Holzstücke an einem Ende wie einen Bleistift an. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Zuerst spitzt Ihr die Holzstücke an einem Ende wie einen Bleistift an.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Beim Basteln mit Kindern rundet Ihr nun das andere Ende der Holzstücke mit dem Messer ab.

Mit dem Taschenmesser das andere Ende vom Holzstück abrunden. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Mit dem Taschenmesser das andere Ende vom Holzstück abrunden.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun bohrt Ihr mit der Ahle (Dorn) vom Taschenmesser in das abgerundete Ende ein Loch.

Mit der Ahle in jedes Holzstück am agerundeten Ende ein Loch hineinbohren. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Mit der Ahle in jedes Holzstück am agerundeten Ende ein Loch hineinbohren.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun schneidet Ihr für jede Holzmaus ein Stück Paketschnur ab. Diese sollte etwa 15 – 20 cm lang sein. Gebt einen Tropfen Kleber in das Loch und stopft ein Ende der Paketschnur hinein. Nun malt Ihr mit dem Stift Augen und Nase auf die Mäuse.

Nun malt Ihr die Mäuse an. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun malt Ihr die Mäuse an.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt sind wir beim Basteln mit Kindern fertig und kommen zum Spiel. Zuerst würfelt Ihr aus, wer der Fänger ist. Wer von Euch die höchste Augenzahl gewürfelt hat, fängt die Mäuse. Alle anderen bekommen eine Holzmaus. Diese legt Ihr, Schnauze an Schnauze, in die Mitte vom Tisch. Jetzt würfelt Ihr reihum. Sobald ein sechs gewürfelt ist, schnappt sich der Fänger den Becher und versucht ihn über die Mäuse zu stülpen. Die anderen Spieler versuchen schneller zu sein und ziehen an den Schnüren die Mäuse nach hinten. Wer erwischt wurde, ist der nächste Fänger.

Wer fängt die Maus? Viel Spaß beim Spielen! Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Wer fängt die Maus? Viel Spaß beim Spielen!
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email