Patagonia Jacke Girls Hi-Loft Down Sweater und der Winter kann kommen!

Eine Patagonia Jacke die bei Mädchen garantiert ankommt ist der Girls Hi-Loft Down Sweater. Vom Äußeren ist diese Patagonia Jacke für Kinder ein richtiger Hingucker: Toll gesteppt und mit knalligen Farben. Doch was bei der Patagonia Jacke noch mehr überzeugt ist, wie sie ausgestattet ist. Hochwertige Materialien mit vielen Details lassen die Patagonia Jacke Girls Hi-Loft Down Sweater zu einem begehrten Teil der Mädchen werden.

Kaum ist die Patagonia Jacke ausgepackt fällt auf, wie federleicht diese Daunenjacke ist. Laut Briefwaage wiegt sie gerade mal 368 Gramm. Gefüllt ist die Girls Hi-Loft Down Sweater mit Gänsedaunen aus Europa, die eine  Bauschfähigkeit von 600 cuin haben. Da Kinder eher selten Hochtouren im ewigen Eis unternehmen oder im Winter Nordnorwegen auf Skiern durchqueren, ist die Daunenfüllung der Patagonia Jacke absolut ausreichend für die kleinen Outdoorer. Interessant an diesem Modell ist auch die Steppung. Zum einen trägt sie positiv zur sportlichen Optik vom Girls Hi-Loft Down Sweater bei, zum anderen verhinder sie entstehende Kältebrücken. Auch wenn die Kinder im Winter draussen aktiv sind, verschiebt sich die Daunenfüllung nicht. Damit sich kein Kind das Kinn am Reißverschluss aufscheuert ist dieser gesondert abgedeckt. Was meinen Testerinnen besonders gefällt ist die Farbe vom Innenfutter. Sie ist ein farblicher Kontrast zum Außenmaterial und fällt sofort ins Auge. Doch der äußere Stoff hat noch mehr zu bieten: Er hält den eiskalten Wind ab, was im Winter extrem wichtig ist und lässt das Wasser abperlen. Nasse Daunen brauchen ewig bis sie wieder trocken sind und büßen von Ihrer Wärmeleistung stark ein. Ein weiteres Detail, das die hohe Qualität der Patagonia Jacke unterstreicht ist Abdeckund hinter dem Frontreißverschluss. Winterjacken vom Discounter haben einen derartigen Kältebrückenschutz selten oder gar nicht und wenn, dann ist das Material so dünn, dass die Kälte ins Innere gelangt. Das Resultat ist ein frierendes Kind.

Patagonia Jack lässt sich kinderleicht bedienen

Normalerweise fürchte ich mich davor, wenn sich die Kinder Ihre Outdoor-Jacken selbst anpassen. Immer wieder bin ich erstaunt, wo manche Hersteller die Gummi- oder Kordelzüge raffiniert versteckt haben. Oft sind diese nur schwer zu bedienen. Auch hier überzeugt die Patagonia Jacke. Ohne viel zu erklären können die Kinder die Jacke individuell auf sich einstellen. Das gilt auch für die aufwendige Kapuze. Auch hier ist mir ein interessantes, aber wichtiges Detail aufgefallen: Mit Spandex sind die Bündchen an den Ärmeln und die Kapuze eingesäumt. Dadurch sitzt die Patagonia Jacke immer optimal und die Kinder frieren nicht. Das wohl wichtigste Kriterium für eine Kinder Winterjacke.

Eine Patagonia Jacke für Kinder die heiß aussieht und im Winter richtig warm hält: Girls Hi-Loft Down Sweater Foto: (c) Patagonia

Eine Patagonia Jacke für Kinder die heiß aussieht und im Winter richtig warm hält: Girls Hi-Loft Down Sweater
Foto: (c) Patagonia

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email