Merinowolle und Swisswool: Kinderoutdoor testet Outdoor Kleidung von Ortovox

Naturfasern sind auch bei der Outdoor Kleidund angesagt: Ortovox setzt auf Merinowolle und Swisswool. Alles in peppigen Farben und einem auffälligen Design. Doch wie gut sind Merinowolle und Swisswool im Einsatz? Kinderoutdoor ist bei einem Wetter losgezogen, an dem die Wenigsten in die Berge gehen, nur um die neue Kollektion von Ortovox zu testen. 

Ortovox aus dem bayerischen Taufkirchen ist seit Jahren Bergsteigern, Tourengehern und Freeridern als Hersteller von LVS-Geräten („Lawinenpiepser“), Tourenrucksäcken sowie Lawinenzubehör bekannt. Doch seit zwei Jahren stellt Ortovox auch Kleidung für Bergsteiger und Outdoorer her. Hier verbindet die Marke konsequent Funktionalität mit Naturfasern. Zum Einsatz kommen Merinowolle und Swisswool. Das ist Wolle von Schafen aus den Schweizer Bergen. Auf einer Bergtour in Tirol musste bei Nebel, Wind und Regen mussten sich zwei Teile aus der Ortovox Kollektion beweisen. Hier ging es dem Jacket M aus Merino an den Kragen und der Vest Piz Cartas mit Swisswool an den Kragen. Beim Aufstieg zum Füssener Jöchle zeigte das Jacket M was eine gute  Mischung aus Schurwolle (Merino) auf der Körperinnenseite und Polyester außen kann: Es ergibt ein unglaublich stretchiges, widerstandsfähiges und enorm atmungsaktives Material.Besonders gut gefiel mir der weiche Kragen und Detailllösungen wie die Daumenschlaufen.Selbst leichter Regen perlte an der neon-gelben Jacke noch ab.

MADE IN EU

220 g leicht ist die Vet Piz Cartas. Im Rucksack nahm die Weste keinen Platz weg und ist, in Relation zu ihrer Wärmeleistung, extrem leicht. Auf dem Gamskofel pfiff schon der Wind unangenehm, auf der Sefenspitze kam auch noch der Regen hinzu. Raus mit der Weste und angezogen. Schnell ist das Kältegefühl verflogen. Kein Wunder, denn  die 90 g / m2 Füllung ist Wolle von Schweizer Bergschafen. Hier bin ich bei einem Thema das mir wichtig ist: Made in Eu. Beide Testteile stellt Ortovox in Europa her. Da hat man als Verbraucher gleich ein besseres Gewissen beim Kauf. Was mir an der Weste positivi auffiel: Sie lässt sich wenden und ist hochwertig verarbeitet. Alles Weiter könnt Ihr in unserem Film sehen:

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email