Meindl Wanderschuhe im Test: Mit dem Solan Junior auf der Alb

Meindl Wanderschuhe für Kinder, müssen eine Menge aushalten. Schließlich passen die kleinen Outdoorer auf ihre Schuhe wenig auf. Wir haben auf einer Tagestour durch die Schwäbische Alb den Meindl Wanderschuh Solan Junior getestet. Ein Modell das sich vielseitig einsetzen lässt und robust ist. Auf unserer Tour zum Albtrauf mussten die Meindl Wanderschuhe durch Matsch, über Wurzelpfade und Felsen. Wie die Meindl Wanderschuhe abgeschnitten haben, könnt Ihr bei Kinderoutdoor.de nachlesen.

Begeisterung! Meine mittlere Tochter öffnete den Schuhkarton und bricht in Jubel aus! Der Brombeer-Ton der Meindl Wanderschuhe verzückt sie. Für Kinder mit breiten Füßen ist dieser Schuh ideal. In der Zehenbox ist reichlich Platz und Kinder mit einem hohen Rist passt der Schuh perfekt. Alle kleinen Outdoorer die Probleme mit dem Schleifebinden haben, ist der Meindl Solan Junior mit einem Schnellverschluss System ausgerüstet. Es lässt sich Kinderleicht bedienen. Meine Mittlere ist von dem Schuh begeistert und will ihn gleich ausprobieren. Zum Bergsteigen sind wir zu spät dran. Deshalb wandern wir auf der Schwäbischen Alb. Über die Bissinger Trail-Steige geht es hinauf zum Breitenstein. Der Waldweg ist matschig und wir zwei bleiben immer wieder mal im Matsch stecken. Doch meine Tochter verliert Ihre Schuhe nicht. Weiter geht es bergauf. Die Zehenkappe  schützt den Kinderfuß auf der Bissinger-Trail-Steige. Immer wieder stehen Wurzeln oder große Steine aus dem Boden.

Mehr Grip mit Multigrip

Einen starken Auftritt legt die Meindl Multigrip Junior Litegrip Sohle hin. Selbst auf den rutschigen Stellen von unserem Steig beisst sich die Sohle fest. Bald lichtet sich der Wald und wir haben den Breitenstein erreicht. Das ist ein Hochplateau au 811 m. Weiter wandern wir auf das Randecker Maar. Das ist eine interessante Gegend, denn es handelt sich um einen ehemaligen Vulkanschlot. Hier lohnt es sich ein Fernglas mitzunehmen, denn Zugvögel rasten auf dem Randecker Maar gerne. Uns zieht es weniger in den sonnigen Süden, sondern zum Harpprechtshaus. Diese DAV Hütte bietet regionale Spezialitäten auf den Tellern an. Wir zwei stärken uns dort und das Kind läuft leichtbeinig wie ein Reh mit den Schuhen. Auf demselben Weg wie wir aufgestiegen sind, gehen wir wieder zurück. Im Gegensatz zu einem Volllederschuh ist der Solan Junior an der Seite weich, denn der Schaft besteht aus einem groben Mesh. Für eine leichte Wanderung wie wir sie zurückgelegt haben, ist dieser Meindl Wanderschuh ein perfekter Begleiter. Sein großer Vorteil ist di Vielseitigkeit: Auch in den Kindergarten oder zur Schule lässt sich der Kinderschuh anziehen.

So schick können Meindl Wanderschuhe sein: Der Solan Junior beweist es, wie Design und Funktionalität zusammenpassen. Foto: Steffi Brenninger / Meindl

So schick können Meindl Wanderschuhe sein: Der Solan Junior beweist es, wie Design und Funktionalität zusammenpassen.
Foto: Steffi Brenninger / Meindl

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email