La Sportiva Boulder X tested on Tour!

Heute musste der La Sportiva Boulder X ran und zwar gleich zweimal: Auf dem Hohen Ifen (2.230m) und dem Rappenseekopf  (2.469m) hatte der La Sportiva Boulder X die Chance zu zeigen, was ein Zustiegsschuh kann. Vom Design fällt der La Sportiva Boulder X sofort auf und besitzt einige interessante Details. Doch wie schlägt sich dieser Approach-Schuh am Berg oder ist ein klassischer Wanderstiefel doch die bessere Wahl? Seht es selbst in unserem Film von Kinderoutdoor.de

Ideal um den La Sportiva Boulder X zu testen, sind das Kleinwalsertal (Österreich) und das Allgäu. Approach-Schuhe wie der La Sportiva Boulder X einer ist, haben den Vorteil, dass man mit Ihnen flotter den Berg hochkommt. Durch Ihre Schaftkonstruktion und speziellen Sohlen sind die Zustiegsschuhe, wie es der La Sportiva Boulder X einer ist, ideal für Klettersteige. An der Fußspitze verfügen diese speziellen Bergschuhe über eine sogenannte Climbing Zone. Für wen kommen Approach Schuhe in Frage? Ganz klar für Klettersteig-Freunde und alle die eher gemäßigtere Wanderungen unternehmen. Typisch für einen hochwertigen Zustiegsschuh ist auch der schützende Gummirand. Schließlich müssen die Schuhe am Felsen einiges aushalten. Besonders beim La Sportiva Boulder X ist das Schnürsystem. Dieses verläuft am Vorderfuß und oben auf Höhe des Fußknöchels um den Schuh. Wer also die Schnürsenkel anzieht, bekommt dadurch einen festeren Halt in der Ferse. Soweit die Theorie. Kinderoutdoor.de wollte es genauer wissen und testete den La Sportiva Boulder X intensiv am Hohen Ifen und dem Rappenseekopf. Letzterer hat einen langen Zustiegsweg und hier musste sich der italienische Schuh beweisen. Wie lange hält eigentlich ein Schuh ohne Membrane trocken? Dazu lernte der La Sportiva Zustiegsschuh das Hochmoor am Hohen Ifen kennen. Seht selbst:

Der La Sportiva Boulder X musste auch zum Rappensee hoch.  Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Der La Sportiva Boulder X musste auch zum Rappensee hoch.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email