Getestet: Minymo Winterjacke Now 7

Die Minymo Winterjacke Now 7 präsentiert sich im typischen skandinavischen Design: Außergewöhnliche Farben, interessante Detaillösungen und aufgeräumte Optik. Wir haben die Minymo Winterjacke Now 7 beim Bau von unseren Indianerzelten getestet. Hält die Jacke wirklich so warm wie sie aussieht?

Kindisch blöd. Kennt Ihr das auch, wenn Ihr durch die Kinderabteilung von den üblichen Verdächtigen geht? Mädchensachen gibt es in pink, altrosa, lichtrosa, magenta oder dunkelrosa. Glitzer und debil grinsende Katzengesichter gehört auch dazu. Bei den Buben prangt immer ein Bauarbeiter, Comic- oder Kinoheld auf den Jacken. Die Kapitulation im Design. Eine Kollegin von mir nannte diese Kinderabteilungen einmal so treffend „Einkaufsödnis“. Drastischer brachte es der Geschäftsführer von einer Marke aus Österreich auf den Punkt, was den Kindern alles modisch zugemutet wird:“ Kindisch blöd!“ Alleine schon vom Design setzen skandinavische Marken wohltuende Contrapunkte. Minymo gehört dazu. Ein echter Hingucker ist die Winterjacke Now 7. Beim genaueren Betrachten fällt auf, wie gut diese Kinderjacke ausgetattet ist. Gefüttert ist sie mit 3M Thinsulate. Billigheimer haben eine solche Wattierung nicht. Außerdem ist sie windfest und wasserdicht, so dicht wie eben eine Membranjacke sein kann. Laut Hersteller ist die Minymo Winterjacke Now 7 für Outdooraktivitäten bis – 20 Grad geeignet. In Mitteleuropa geht kein Kind bei solchen Kühlhaus-Temperaturen raus. Überzeugen kann die Minymo Winterjacke Now 7 mit der Passform. Selbst wenn unser Testkind beim Baum vom Indianer-Tipi noch wild arbeitet, die Jacke sitzt. Im Unterholz beweist die Test-Jacke wie widerstandsfähig sie ist. Auch wenn gut hörbar die ausgetrockneten Äste an der Minymo Now 7 kratzen, am Obermaterial hinterlassen sie keine Spuren.

Mit der Minymo Winterjacke Now 7 kann die kalte Jahreszeit kommen! Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Mit der Minymo Winterjacke Now 7 kann die kalte Jahreszeit kommen!
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Minymo Winterjacke Now 7: Immer Handschuhe dabei

Schon im Kindesalter setzt die Vergesslichkeit ein, besonders wenn es um Handschuhe geht. Vor dem Abmarsch in die Schule oder zum Kindergarten bleiben diese meistens zuhause liegen. Dafür haben die lieben Kleinen dann einen guten Grund, sich über eiskalte Hände zu beschweren. Was für ein entspannter Start in den Tag! Da fühlt man sich als Eltern gleich schuldig. Bei der Minymo Winterjacke Now 7 sind Behelfshandschuhe integriert. Besser als gar nichts. Wie ein Bratpfanne ist diese Outdoorjacke auch mit Teflon beschichtet. Der Effekt ist der gleiche wie bei der Pfanne: Wasser perlt schnell ab und das Außenmaterial saugt sich nicht voll damit. Vielseitig lässt sich die Jacke einsetzen. Mit dem Schneefang ist sie auch zum Skifahren, Snowboarden oder Schlittenfahren geeignet. Leider ist der Schneefang fest eingenäht. Andere Hersteller bieten mittlerweile Winterjacken an, bei denen sich der Schneefang entfernern lässt. Als Fazit lässt sich sagen: Die Minymo Winterjacke Now 7 hält warm, ist praktisch und sieht cool aus.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email