Drei mal Indian Summer zuhause: Mit Kinder im Herbst paddeln

Ideal ist der Herbst für eine Kanutour mit den Kindern. Die Sonne brennt weniger stark herab während Ihr und die Outdoor Kinder beim Paddeln seid. Ein weiteres Argument für eine Kanutour im Indian Summer: Die Bäume färben sich in leuchtenden Farben und es sind weniger Insekten unterwegs, die Euch stechen können.Wir haben für Euch drei ungewöhnliche Kanutouren für den Herbst entdeckt. Paddelt doch mit!

[table id=31 /]

Paddeln in der Stadt und Amsterdam-Feeling in Schleswig-Holstein. Das gibt es tatsächlich. In Friedrichstadt fühlt Ihr Euch wie in den Niederlanden, wenn Ihr mit dem Kanu durch die Grachten paddelt. Vor Ort könnt Ihr Euch das Kanu mieten und schön geht es los, um die Sehenswürdigkeiten zu sehen. Bei dieser besonderen Art des Sightseeings sind die Kinder garantiert gerne dabei! Typisch für Friedrichstadt sind die markanten schmalen Backsteinhäuser mit ihren Treppengiebeln. Sehr viel erinnert hier von den Bauwerken an Holland und das hat seinen Grund. Wegen der Religionsfreiheit siedelten sich im 16. Jahrhundert hier auch einige Niederländer an. Sie dominierten die Bevölkderung. Wer außerhalb der Grachten paddeln will, kann das auf der Treene oder Eider tun. Auf jeden Fall ist es ein Erlebnis für die ganze Familie!

Grachten auf denen Ihr mit den Kindern durch Friedrichstadt paddeln könnt. Foto: (c) Thomas  / pixelio.de

Grachten auf denen Ihr mit den Kindern durch Friedrichstadt paddeln könnt.
Foto: (c) Thomas / pixelio.de

 

Hier könnt Ihr Kanus ausleihen:

Der Campingplatz Treenecamp ist offizielle Kanustation vom Deutschen Kanu Verband (DKV):

Treenecamp

Kanu Kunterbunt

Übernachten in der Jugendherberge:

In Friedrichsstadt gibt es eine JuHe am Rand der Altstadt.

Mehr Infos unter: http://friedrichstadt.jugendherberge.de/Portraet

Alles in die Bode

Im Salzlandkreis plätschert die Bode gemütlich dahin. Die Landschaft durch die der Fuß fließt ist für Outdoorer beeindruckend. 67 km stehen Euch zum Paddeln bereit. Ein Pluspunkt von dem Fluß in Sachsen-Anhalt: Ihr müsst keine Angst vor großen Kähnen haben. Allerdings solltet Ihr Euer Gepäck gut aussuchen, denn auf der Bode habt Ihr genug Gelegenheit, Euer Kanu zu tragen. Immer wieder stauen Wehre den Fluß auf, dann muß das Kanu raus aus dem Wasser. Für alle die mit kleinen Kindern unterwegs sind: Nehmt einen Bootswagen mit, der erleichert das Umtragen. Doch die Mühe lohnt sich auf jeden Fall! Ihr fühlt Euch auf der Bode garantiert wie in Kanada. Auf dem Fluss ist wenig los und ihr paddelt durch unberührte Landschaften. Lasst Euch Zeit und Ihr könnt auf der Bode unglaublich viele Tiere beobachten, die sonst sehr scheu sind.

Auf der Bode lässt sich mit dem Kanu noch unberührte Natur entdecken.  Foto: (c) Dieter Schütz  / pixelio.de

Auf der Bode lässt sich mit dem Kanu noch unberührte Natur entdecken.
Foto: (c) Dieter Schütz / pixelio.de

Hier könnt Ihr Kanus ausleihen:

www.bodetramp.de

www.maritimer-club.de

Übernachten in der Jugendherberge:

Diese Ruhe! Im Naherholungsgebiet Krumholz liegt die Jugendherberge von Bernburg und es sind von dort nur wenige Gehminuten in die Altstadt.

www.jugendherberge-bernburg.de

Ganudour af da Wiesend

In der Fränkischen Schweiz lässt sich genial klettern. Doch unbedingt solltet Ihr einmal auf der Wiesent gepaddelt sein. Wer es ein bisschen wilder mag, mietet sich ganz einfach ein Kanu und fährt die Wiesententlang. Das „Fränkische Wildwasser“ bietet die einzige noch erlaubte Flusswanderfahrt durch die Fränkische Schweiz. Mit rund 28 Kilometern Strecke ist die Wiesent besonders für Freunde von leichtem Wildwasser zu empfehlen. Das schöne Wiesenttal vom Wasser aus zusehen ist ein Erlebnis der besonderen Art. Um die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt derRegion zu schützen, haben die Veranstalter Verhaltensregeln für Kanufahrer aufgestellt, die jeder Wassersportler einhalten sollte. Die Verleihanbieter entlang der Wiesent bieten Interessierten 1er oder 2er-Kajaks sowie 3erKanus zur Miete an. Außerdem findet Ihr hier Vorschäge für die schönsten Routen und Touren. Von ruhigen Kurzstrecken bis hin zu spritzigen Tagestouren ist alles dabei. Die Einstiegs- und Ausstiegsmöglichkeiten sind vorgegeben: an der Pulvermühle in Doos bei Waischenfeld, an der Behringersmühle und in Muggendorf

Paddeln auf der  Wiesent ist in der Fränkischen Schweiz die Alternative zum Klettern. Foto: (c) Martin Berk  / pixelio.de

Paddeln auf der Wiesent ist in der Fränkischen Schweiz die Alternative zum Klettern.
Foto: (c) Martin Berk / pixelio.de

Hier könnt Ihr Kanus ausleihen:

www.kajak-mietservice.de

www.aktiv-reisen.com

www.leinen-los.de

In Forchheim gibt es eine JuHe mit 108 Betten und einem großen Sportplatz.

www.forchheim.jugendherberge.de

Familienzimmer bietet die JuHe in Pottenstein an. Diese Unterkunft ist auch Rollstuhlfahrer geeignet.

www.pottenstein.jugendherberge.de

 

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email