Buchbesprechung: Wandern mit Kinderwagen durch die Fränkische Schweiz

Manche Outdoor Kids sind zu klein zum Wandern und kommen deshalb in den Kinderwagen. Doch schnell stellen Outdoor begeisterte Eltern fest, dass viele Wanderwege für den Kinderwagen ungeeignet sind. Frust kommt auf! Bernd Deschauer der anerkannte Experte für Kinderwagen Touren stellt in seinem neuen Buch Wanderungen mit den Kleinsten im Naturpark Fränkische Schweiz vor.

Sein doch mal ehrlich: Wandern ist eine dieser kleinen Freuden, die das Potential dazu haben uns Eltern Glücksmomente zu bescheren und das noch dazu kostenlos. Es müssen keine schweißtreibenden, anstrengenden Tagesmärsche sein. Auch kleine kurze Routen, mit einem an die eigenen Bedürfnisse angepassten Tempo können das Wohlfühlbarometer in die Höhe zu treiben.

Nun können auch Eltern/Großeltern von Babys oder Kleinkindern diesen kleinen Freuden nachgehen. Seit kurzem gibt es ein Kinderwagen‐Wanderbuch für Bamberg und die Naturparks Fränkische Schweiz, Haßberge und Steigerwald mit einer Vielzahl an kinderfreundlichen Angeboten. Auch familiengerechte Radtouren sind dabei. Es sind diese „Natur“‐Ziele, die kleinen Erholungsgebiete, die vielleicht – ohne viel Aufwand und große Kosten ein bisschen Urlaub in den Alltag mit einem Baby hereinholen. Neben den klassischen Frühlings‐ und Herbstrouten, die üblicherweise in Wanderbüchern zu finden sind, findet man hier Vorschläge für fast jede Witterungslage.Die Auswahl reicht von gemütlichen Spazierwegen, die auch bei Regenwetter gemacht werden können bis hin zu anstrengenderen Wanderungen. Mit vielen Skizzen und Fotos wird das Buch zu einem wunderbaren Begleiter für Familien. Neben Dauer, Wetter, Schatten, Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind auch die Schwierigkeitsgrade angeführt. „Aber weil für das Wandern mit dem Kinderwagen etwas andere Anforderungen vorherrschen, haben wir vor den üblichen Blau‐, Rot‐, Schwarzkategorien noch den ganz leichten Schwierigkeitsgrad „Grün“ dazu genommen. Denn was für normale Wanderer als leicht gilt, ist vielleicht mit dem Kinderwagen schon schwierig“, sagt Bernd Deschauer, zweifacher Vater und Autor des Buches.

Mit dem Kinderwagen in der fränkischen Schweiz unterwegs. Ein neues Buch von Bernd Deschauer zeigt tolle Routen und Tipps. Foto: (c) Wandaverlag

Mit dem Kinderwagen in der fränkischen Schweiz unterwegs. Ein neues Buch von Bernd Deschauer zeigt tolle Routen und Tipps.
Foto: (c) Wandaverlag

Zusätzlich wird der “Wanderwert” für 2‐ bis 3‐jährige und für 4‐ bis 6‐jährige Kinder beschrieben. Der Autor hat darauf geachtet, dass es am Ziel oder am Weg auch Attraktionen für diese Altersgruppen gibt. So bringt dieses Buch Abwechslung in den Alltag von jungen Familien. Aber auch für Senioren sind diese Touren bestens geeignet, da die Wege überaus knieschonend sind.

Über den Autor

Aufgewachsen im Bayerischen Wald, fehlten Bernd nach Antritt des Studiums in Bamberg die heimischen Berge und Wälder, die er schon als Kind erwandert hatte, gewaltig. So erwanderte der Sozialpädagoge alsbald die neue Heimat. Laufend, marschierend, radelnd und später kinderwagenschiebend mit den Söhnen Leopold (geb. 2010) und Lorenz (geb. 2012) an Bord. Die vielen Unternehmungen der Familie werden das ganze Jahr über auf Bernds Wanderportal „wanderzwerg.eu“ publiziert. Im Brotberuf ist Bernd an der Universität Bamberg im Bereich Studienmarketing tätig.

Titel: Kinderwagen‐Wanderungen Fränkische Schweiz | Bamberg ISBN: 978‐3‐902939‐03‐6
Verlag: Wandaverlag
Autor: Bernd Deschauer

Preis: € 14,90
Erhältlich im Buchhandel oder unter
www.wandaverlag.com

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email