So schmeckt der Herbst: Waldläufer Eintopf

Das Rezept vom Waldläufer Eintopf ist kinderleicht nachzukochen und außerdem schmeckt er gesund. In den Eintopf kommen hauptsächlich Gemüsearten, die sich jetzt im Herbst ernten lassen. Das Rezept ist für Kinder daher besonders geeignet, weil es viel zu schneiden gibt. Um den Waldläufer Eintopf kochen zu können, braucht Ihr einen großen Topf und etwas mehr Zeit, als für ein Mikrowellengericht.

Da standen wir vor einem Berg Gemüse! Die Eltern der Pfadfindern hatten uns verschiedene Gemüsesorten mitgebracht, in den besten Absichten. Dich irgendwie hatten sie sich nicht abgesprochen und nun hatten wir eine Ansammlung, mit der wir einen Gemüseladen hätten eröffnen können. Wir pickten uns Gemüse heraus und schnippelten drauf los. Alles in einen Topf und ein wenig mit Butter verfeinert. So entstand der Waldläufer Eintopf.

Wo Ihr bei diesem Eintopf anfangt, ist Euch überlassen. Schneidet die Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln, Zucchinis, Tomaten, Kürbis, Sellerie und Mangold in kleine Wüfel (ist beim Mangold etwas schwierig). Im Topf das Öl erhitzen und dann rein mit dem ganzen Gemüse. Kräftig umrühren und salzen. Weiterhin rühren. Nun die Kräuter klein schneiden und in den Topf. Das Gemüse bis obenhin mit Wasser aufgießen. Deckel drauf und immer wieder umrühren. Wenn Ihr den Waldläufer Eintopf am offenen Feuer zubereitet, dann zieht den Topf an den Rand, wo es weniger heiß ist. Zum Schluß kommt der Butter in den Topf. Fertig.

Unser Rezept für den Waldläufer Eintopf: Da kommen alle leckeren Gemüse hinein. Foto: (c)Maren Beßler  / pixelio.de

Unser Rezept für den Waldläufer Eintopf: Da kommen alle leckeren Gemüse hinein.
Foto: (c)Maren Beßler / pixelio.de

Guten Appetit!

Zutaten:

  • 3 oder 4 Karotten
  • 2 große Kartoffeln
  • 3 Zwiebeln
  • 2 große Zucchini
  • 4 Tomaten
  • 1 Stange Sellerie
  • 200 g Hokkaido Kürbis
  • 100 g Mangold
  • 100 g Linsen
  • Petersilie, Basilikum
  • Wasser
  • Speiseöl
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email