Risotto Rezept: Erbsen Risotto alla Maria

Heute haben wir ein Rezept für ein leckeres Erbsen Risotto, allerdings ist die Namensgeberin keine Italienerin. Was an diesem Risotto Rezept so interessant ist, mit wenig Aufwand lässt es sich nachkochen. Es macht richtig satt und ist für Outdoor-Aktionen geeignet. Viel Spaß beim Nachkochen.

Bei einem Pfadfinderlager in Schweden lernte ich Maria kennen. Sie kam aus Stockholm. Neben der Pfadfinderei interessierte sie sich sehr für Fußball und spielte auch aktiv. Bei einem Hike durch das Schärengebiet hatten wir genug Zeit um über Fußball zu fachsimpeln. Beim Abendessen kam Marias Gruppe an die Reihe mit kochen und irgendwie ging an diesem Tag unseren schwedischen Freunden an den Töpfen alles schief. Maria sah sich an, was von dem Gemetzel noch zu gebrauchen  war und zauberte ein wunderbares Erbsen Risotto.

Zuerst bringt Ihr  1 1/2 L Wasser zum Kochen und gebt zuvor das Salz sowie die Brühwürfel  hinein. Wenn das Wasser kocht, dann kommen der Reis und die Erbsen in den Topf. Wichtig ist, dass Ihr immer wieder umrührt und das Reis-Erbsen-Gemisch gut aufkochen lasst. Anschließend nehmt Ihr den Topf etwas zur Seite und lasst es 20 Minuten garen. Wichtig ist, immer wieder umzurühren. Wenn das Wasser zu wenig ist, gießt bitte nach! Ansonsten verbringt Ihr viel Zeit beim Topf reinigen…..Das Ganze vom Feuer nehmen und jetzt gebt Ihr den Butter hinein und rührt um. Als nächstes ist der Parmesan an der Reihe. Auch den Käse gut verrühren. Wer will kann auch das Risotto mit Petersilien oder Tomaten aufpeppen.

Ein Rezept für Erbsen Risotto vom Feuer. Schmeckt bestimmt. www.jenpix.de  / pixelio.de

Ein Rezept für Erbsen Risotto vom Feuer. Schmeckt bestimmt.
www.jenpix.de / pixelio.de

Zutaten:

  • 1 1/2 L Wasser
  • 600 g Reis
  • 2 Brühwürfel
  • 200 – 300 g Erbsen
  • 100 g Butter
  • 20 g Parmesan (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email