Outdoor Kinder basteln einen Bogen Drachen

Einen Drachen selbst basteln, ist für Outdoor Kinder etwas besonderes. Deshalb haben wir uns auch ein eine ungewöhnliche Drachenform ausgesucht. Den Klassiker mit zwei gekreuzten Stangen und Rautenform kennt jeder, aber ein Bogen Drachen, der fällt am Himmel auf. Mit wenig Aufwand ist der Drachen kinderleicht zu basteln und Ihr braucht weder Spezialwerkzeuge dazu, noch exotisches Material. Alles was Ihr dazu braucht, findet Ihr in der Natur und im Haushalt. Versprochen!

Jetzt setzen die ersten Herbststürme ein. Auf den Feldern und in den Parks lassen Kinder und Erwachsene Drachen steigen. Die meisten sind gekauft, dabei macht es unglaublichen Spaß, einen Drachen selbst zu basteln. Wir stellen Euch heute den Kleiderbügel- oder Bogendrachen vor. Woher er seinen Namen hat, ist klar zu erkennen: Der markante Bogen macht diesen Drachen zu einen Hingucker am Himmel. Kommen wir zu unserer Materialliste Ihr benötigt:

  • 1 finderdickes Stück Hollunder ca. 50 cm lang
  • 2 dünne (ca 0,5 cm) Haselnuss-Äste etwa 75 cm lang
  • 1 große Plastiktüte oder Papiertüte (ideal ist auch ein Biomüll-Sack aus Papier)
  • Kleber
  • Klebeband
  • Schere
  • Nylonfaden
  • Taschenmesser mit Dorn
  • Folienstifte
Hier seht Ihr alles, was wir an Material für unseren Drachen brauchen. Das meiste kommt aus der Natur oder ist wiederverwendetes Material. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Hier seht Ihr alles, was wir an Material für unseren Drachen brauchen. Das meiste kommt aus der Natur oder ist wiederverwendetes Material.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

An jedem Ende vom Hollunderholz bohrt Ihr ein Loch mit dem Dorn vom Taschenmesser. Steckt dann vorsichtig einen Haselnussast hindurch. Fertig ist unser Bogen!

Wir haben den Bogen raus beim Drachen basteln. So sieht der markante Teil des Drachens aus.  Foto: (c) kinderoutdoor.de

Wir haben den Bogen raus beim Drachen basteln. So sieht der markante Teil des Drachens aus.
Foto: (c) kinderoutdoor.de

Nun bohrt Ihr exakt in der Mitte von dem Hollunderholz ein Loch. Steckt vorsichtig den zweiten dünnen Haselnuss-Ast hindurch und befestigt ihn oben am Bogen mit Klebeband.

Weiter geht´s beim Drachenbasteln: Nun bauen wir den zweiten Haselnuss Ast vorsichtig ein. Foto. (c) Kinderoutdoor.de

Weiter geht´s beim Drachenbasteln: Nun bauen wir den zweiten Haselnuss Ast vorsichtig ein.
Foto. (c) Kinderoutdoor.de

Nun bindet Ihr an einem Ende vom Bogen den Nylonfaden fest und verbindet damit das Ende des Haselnuss-Astes. Nun den Faden am anderen Ende des Bogens gut spannen und verknoten.

Spannend! Mit dem Nylonfaden verbindet Ihr den Bogen und den Haselnuss-Ast. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Spannend! Mit dem Nylonfaden verbindet Ihr den Bogen und den Haselnuss-Ast.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun schneidet Ihr an der linken und rechten Seite die Plastiktüte auf. Legt sie auf den Tisch und auf die Tüte legt Ihr nun den Drachenrahmen. Fixiert ihn mit Klebeband und schneidet seitlich grob die Form vom Drachen aus. Lasst dabei einen Rand von fünf bis acht Zentimetern auf der Plastiktüte.

 

Auf die Tüte! Zuerst die Platiktüte oder Papiertüte, links und rechts aufschneiden. Anschließend kommt der Drachenrahmen drauf. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Auf die Tüte! Zuerst die Platiktüte oder Papiertüte, links und rechts aufschneiden. Anschließend kommt der Drachenrahmen drauf.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt aufpassen! Wichtig ist beim Bogendrachen, dass die Oberfläche gut gespannt ist. Legt nun die Platiktüte um den Rahmen und die Schnur. Verklebt das Ganze miteinander und Ihr könnt es auch mit Klebeband abkleben.

Jetzt verklebt Ihr die Drachenhaut mit dem Rahmen.  Foto.(c) kinderoutdoor.de

Jetzt verklebt Ihr die Drachenhaut mit dem Rahmen.
Foto.(c) kinderoutdoor.de

Nun kommt die Waage. Spannt dazu von den beiden Enden der Querstange aus Hollunder einen Nylonfaden und vom oberen Ende zum unteren. Verknüpft die beiden Fäden miteinandern. Jetzt sollte der Drachen sauber waagegerecht vor Euch in der Luft hängen. Bindet an diesem Punkt die Drachenleine fest. Zum Schluss bemalt Ihr mit Folienstift

Respekt! Ihr habt Euch einen Bogen Drachen selbst gebastelt. Viel Spaß beim Drachensteigen. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Respekt! Ihr habt Euch einen Bogen Drachen selbst gebastelt. Viel Spaß beim Drachensteigen.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

den Drachen. Und jetzt? Raus zum Drachensteigen!

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email