Kastanien Zwerg: Outdoor Kinder basteln im Herbst mit Naturmaterialien

Kastanien, Zapfen, Bucheckern und Äste. Alles Naturmaterialien mit denen die Outdoor Kinder im Herbst einen Kastanien Zwerg basteln können. Egal ob es Kastanien oder Watte sind, die notwendigen Materialien findet Ihr in der Natur oder habt sie im Haushalt. Statt der Heißklebepistole könnt Ihr gewöhnlichen Kleber verwenden. Viel Spaß beim Basteln vom Kastanien Zwerg.

Überall liegen sie jetzt wieder rum: Kastanien und Buckeckern. Kinder sammeln gerne und Kastanien stehen bei ihnen ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Heute stellen wir Euch einen Kastanien Zwerg vor, den Ihr mit wenig Aufwand basteln könnt.

Um den Kastanien Zwerg zu basteln braucht Ihr nur Werkzeug und Bastelmaterial das leicht zu bekommen ist. Foto. (c) Kinderoutdoor.de

Um den Kastanien Zwerg zu basteln braucht Ihr nur Werkzeug und Bastelmaterial das leicht zu bekommen ist.
Foto. (c) Kinderoutdoor.de

Material:

– Kiefernzapfen

– 1 Buchecker

– 1 Kastanie

– Kleber

– Kleiner Zweig

– Wattebausch

– 2 Konfetti

– Stift

– Taschenmesser

Zuerst schneidet Ihr einen Teil der Zapfenspitze flach ab, dort setzt Ihr später die Kastanie als Kopf drauf.

An den Zapfen: Mit dem Taschenmesser schneidet Ihr an der Spitze den Zapfen flach ab. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

An den Zapfen: Mit dem Taschenmesser schneidet Ihr an der Spitze den Zapfen flach ab.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun schneidet Ihr einen Teil der Unterseite vom Zapfen ab, damit der Kastanienzwerg frei stehen kann.

An den Zapfen Teil II: Nun die Unterseite vom Zapfen flach abschneiden, damit der Kastanienzwerg frei stehen kann.  Foto:(c) Kinderoutdoor.de

An den Zapfen Teil II: Nun die Unterseite vom Zapfen flach abschneiden, damit der Kastanienzwerg frei stehen kann.
Foto:(c) Kinderoutdoor.de

Aus dem Zweig schneidet Ihr eine kleine Nase für den Zwerg. Spitzt dazu das Holz hinten und vorne an.

Nun schnitzen wir die Nase vom Kastanienzwerg. Foto. (c) Kinderoutdoor.de

Nun schnitzen wir die Nase vom Kastanienzwerg.
Foto. (c) Kinderoutdoor.de

Mit dem Dorn (Ahle) vom Taschenmesser bohrt Ihr ein Loch in die Kastanie und steckt anschließend die Nase hinein.

Zwerg Nase: In dieses Loch steckt Ihr die Holznase vom Kastanienzwerg. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Zwerg Nase: In dieses Loch steckt Ihr die Holznase vom Kastanienzwerg.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun klebt Ihr zwei Konfettis auf die Kastanien und malt mit dem Stift zwei Pupillen auf. Anschließend klebt Ihr den Wattebausch als Bart fest. Zum Schluss vorsichtig die Buchecker aufbiegen und mit Kleber auf der Kastanien befestigen. Ordentlich Kleber auf die abgeschnittene Zapfenspitze geben und den Kastanienkopf aufkleben. Zum Schluß links und rechts zwei kleine Äste als Arme in den Zapfen stecken. Fertig ist unser lustiger Kastanienzwerg.

So sieht der fertige Kastanienzwerg aus. Eine kinderleichte Bastelei. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

So sieht der fertige Kastanienzwerg aus. Eine kinderleichte Bastelei.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

 

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email