Brutaler Test am Grünten: Was können die Lowa Innox GTX Lo Schuhe wirklich?

Am Grünten im Allgäu schlug der Tag der Wahrheit für die All Terrainschuhe von Lowa. Wie gut schlägt sich der Lowa Innox GTX Lo und hält die Monowrap 1 Sohlenkonstruktion was Lowa verspricht? Kinderoutdoor.de hat am Grünten den All Terrainschuh von Lowa gnadenlos getestet. Wer behielt am Ende wohl die Oberhand?

Auf den ersten Blick ist der Halbschuh von Lowa eher unscheinbar. Ein dezentes Design und das wars. Doch in Lowa hat in diesen All Terrainschuh drei hochwertige Innovationen eingebaut: Den Stabilizer, er soll die nötige Gelenkstabilität und Seitensteifigkeit gewährleisten. Außerdem kommt die Sohlenkonstruktion Monowrap 1 zum Einsatz. Ihre Aufgabe ist der perfekte Halt. Rutschfest und stabil soll die Laufsohle Lowa NXT sein.

Mit einem All Terrainschuh wie dem Lowa Innox GTX Lo auf den Grünten, kann das gut gehen? Foto(c) Kinderoutdoor.de

Mit einem All Terrainschuh wie dem Lowa Innox GTX Lo auf den Grünten, kann das gut gehen?
Foto(c) Kinderoutdoor.de

Für den nötigen Gehkomfort sorgt beim Lowa Innox GTX Lo eine PU Zwischensohle und Goretex hält die Füße trocken. Soweit zusammengefasst, was die Bergschuster aus Jetzendorf versprechen. Am Grünten musste sich der Allterrain Schuh mit der Kombination seiner Innovationen beweisen. Zuerst geht es steil durch einen Wald den Berg hinauf. Es ist glitschig und überall durchziehen Wurzeln an der Oberfläche den Trampelpfad. Hier ist eine griffige Sohle gefordert. Und in diesem Punkt überzeugt die Lowa NXT. Den Vergleich mit einer Sohle von Vibram besteht sie. Doch bei den Wurzeln besteht die akute Gefahr des Umknickens.

Dem All Terrainschuh Lowa Innox GTX Lo geht es am Grünten an den Kragen.  Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Dem All Terrainschuh Lowa Innox GTX Lo geht es am Grünten an den Kragen.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Dann ist die Bergtour schon nach wenigen Metern beendet. Souverän stützt zurn Seite hin dieser Halbschuh meine Füße. Bald ist der Waldrand erreicht. Über einen Wiesenpfad geht es hinauf Richtung Kammeregg Alpe. Morgentau ist noch auf dem Gras. Auch hier gibt sich der Lowa All Terrainschuh keine Blöße. Ohne wegzurutschen komme ich gut voran. Nun kommt der Teil des Weges, welcher mir am wenigsten sympathisch ist: Eine kleine Teerstraße. In Serpentinen geht es an der Kammeregg Alm vorbei hinauf bis zur Grünten Hütte auf 1.477 m. Fast wie ein Laufschuh rollt der Lowa Innox GTX Lo ab. Auf einem Wanderweg erreiche ich die Endstation vom Skilift am Fuße des Gipfels. Bis hierher hat sich der All Terrainschuh gut gehalten. Über das Geröll geht es hinauf zum Gipfel. Auch hier gibt sich der Lowa Schuh keine Blöße. Mich wundert es, wie stabil selbst in diesem unwegsamen Gelände der Schuh nicht zum Kippen neigt. Am Gipfel angekommen bin ich mit mir und den Schuhen zufrieden. Da gibt es nur eines: Den Ausblick genießen. Bergab lief es genau so gut wie bergauf mit dem Lowa Innox GTX Lo. Ein Schuh für (fast) jeden Einsatzbereich, auch wenn der Grünten für diese Klasse das Ende der Fahnenstange ist.

Für so ein Panorama steht man gerne früher auf. foto: (c) Kinderoutdoor.de

Für so ein Panorama steht man gerne früher auf.
foto: (c) Kinderoutdoor.de

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email