Outdoor Kinder schnitzen eine Grillgabel

Unsere kleinen Holzschnitzer basteln sich dieses mal eine Grillgabel. Diese ist ideal für das Lagerfeuer. Auch wenn auf den ersten Blick unser heutiger Basteltipp einfach aussieht, hier haben die Outdoor Kinder viel zu schnitzen. Außer einem Messer braucht Ihr nur einen Haselnussast und schon kann es mit dem Schnitzen losgehen!

Schnitzen ist für Outdoor Kinder besonders am Lagerfeuer etwas wunderbares. Doch das Ganze lässt sich noch steigern. Wenn sich die Outdoor Kinder etwas Brauchbares schnitzen, dann ist die Freude doppet groß. Heute basteln wir uns eine Grillgabel. Sicher kennt Ihr das Problem: Den Kindern fallen beim Grillen am offenen Lagerfeuer die Würstchen von den Stöcken, die sie über die Glut halten. Erst ärgern sich die Outdoor Kinder, dann ärgern sich die Eltern und Papa muss versuchen die Wurst aus der Glut zu angeln. So endet ein eigentlich entspannter Abend am Lagerfeuer. Mit der Grillgabel passiert so etwas nicht. Egal ob Würstel oder Marshmallow, alles bleibt über dem Feuer. Legen wir los mit dem Schnitzen. Bei unserer heutigen Bastelei gibt es zwei Varianten einer Grillgabel zu schnitzen: Aus einer Astgabel oder einem geraden Stock.

Um eine Grillgabel zu schnitzen brauchen die Outdoor Kinder ein Taschenmesser, einen geraden Haselnusszweig oder eine Astgabel.  Foto:(c) Kinderotudoor.de

Um eine Grillgabel zu schnitzen brauchen die Outdoor Kinder ein Taschenmesser, einen geraden Haselnusszweig oder eine Astgabel.
Foto:(c) Kinderotudoor.de

Zuerst schneidet Ihr von dem Ast die kleinen Zweige weg. Ein Ende rundet Ihr mit dem Messer ab. Das ist später ein Teil vom Griff unserer Grillgabel.

Mit dem Taschenmesser rundet Ihr ein Ende vom Ast ab. Das ist der spätere Griff der Grillgabel. Foto. (c) Kinderoutdoor.de

Mit dem Taschenmesser rundet Ihr ein Ende vom Ast ab. Das ist der spätere
Griff der Grillgabel.
Foto. (c) Kinderoutdoor.de

Wenn Ihr die Variante mit der Astgabel gewählt habt, sie ist einfacher zu schnitzen, dann spitzt mit dem Messer die beiden Enden der Astgabel an.

Spitzt mit dem Messer die beiden Enden der Astgabel an.  Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Spitzt mit dem Messer die beiden Enden der Astgabel an.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Wenn Ihr einen geraden Zweig habt, dann wartet jetzt richtig Arbeit auf Euch. Schnitzt eine mindestens fünf Zentimeter tiefe, V-Förmige Kerbe in das andere Ende vom Zweig.

Wer eine Grillgabel aus einem geraden Zweig bastelt, der schnitzt nun eine etwa 5 Zentimeter lange V-förmige Kerbe in das andere Ende vom Zweig. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Wer eine Grillgabel aus einem geraden Zweig bastelt, der schnitzt nun eine etwa 5 Zentimeter lange V-förmige Kerbe in das andere Ende vom Zweig.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt spitzt Ihr die Enden der Kerbe zu einer Gabel an.

Nun spitzt Ihr die Kerbe zu einer Grillgabel mit zwei Zinken an. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun spitzt Ihr die Kerbe zu einer Grillgabel mit zwei Zinken an.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun kerbt Ihr etwa zehn Zentimeter unterhalb der Gabel rundum den Zweig ein.

Nun kerbt Ihr unterhalb der Gabel mit dem Taschenmesser den Zweig rundum ein. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun kerbt Ihr unterhalb der Gabel mit dem Taschenmesser den Zweig rundum ein.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Ebenso kerbt Ihr am anderen Ende den Zweig rundum ein. Das ist jetzt der Griff unserer Grillgabel. Die Kinder können auch Verzierungen in den Griff schnitzen.

Nun kerbt Ihr am anderen Ende vom Zweig einmal rundum das Holz ein. So entsteht der Griff der Grillgabel, die wir schnitzen.  Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun kerbt Ihr am anderen Ende vom Zweig einmal rundum das Holz ein. So entsteht der Griff der Grillgabel, die wir schnitzen.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun schnitzt Ihr einen Teil des Holzes zwischen den beiden Kerben weg. Ihr fragt Euch sicher warum?! Ganz einfach: Dadurch wird die Grillgabel leichter und die Kinder können sie länger halten. Viel Spaß beim Grillen und Schnitzen.

So sieht die fertige Grillgabel aus! Foto: (c) Kinderoutdoor.de

So sieht die fertige Grillgabel aus!
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Materialliste:

  • Taschenmesser
  • Haselnuss Zweig

 

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email