Kochen mit Kindern beim Camping: Rezept für den Highlander Eintopf

Heute kochen wir mit Kinder ein einfaches Rezept aus Schottland: Den Highlander Eintopf. Deftig, einfach und schmackhaft ist dieses Gericht. Die Kinder können mit ein wenig Anleitung von Euch dieses Rezept nachkochen. Wenn Ihr den Deckel abnehmt, dann habt Ihr einen Hauch Schottland in der Nase. Vor allem gibt es viel zu schnippeln für die Kinder.

Mit den Pfadfindern sind wir durch die schottischen Highlands gewandert. Es regnte eine Woche lang. Überall Farn, tiefgrüne Wiesen und wilde Schluchten. Die Schotten nannten diese Canyons „Gorge“. Nach achten Tagen Regen und Sturm hatte das schottische Hochland jeglichen Reiz für uns verloren. Vor allem hing uns das Fertigessen aus den Tüten zu den Hälsen heraus. An einem Plateau im Nirgendwo der Highlands trafen wir schottische Wanderer. Sie hatten dort ihr Zelt aufgeschlagen und kochten auf dem Lagerfeuer. Gastfreundlich wie die Schotten sind, luden sie uns zum Essen ein und empfahlen, bei ihnen zu zelten. Nass und durchgefroren setzten wir uns dazu.

Kochen mit Kindern: Der Highland Eintopf, ein Essen wie Schottland. Foto: (c) Peter Freitag  / pixelio.de

Kochen mit Kindern: Der Highland Eintopf, ein Essen wie Schottland.
Foto: (c) Peter Freitag / pixelio.de

Dann bekam jeder von uns einen Teller voll von diesem leckeren Eintopf in den Teller. Der Tipp zu bleiben, war ein großes Glück für uns. Am nächsten Tag fegte ein Sturm über die Highlands und hier hatten wir einen windgeschützten Lagerplatz. Genug erzählt, jetzt geht´s ans Kochen:

In einem Topf erhitzt Ihr das Öl und schneidet in der Zwischenzeit die Zwiebeln in Würfel. Bratet sie im Öl an und gebt das Hackfleisch hinzu. Als nächstes schnippelt Ihr die Karotten zu kleinen Würfeln her. Auch sie kommen in den Topf zum Hackfleisch und den Zwiebeln. Nun schält Ihr die Kartoffeln und würfelt sie, dann ab in den Topf. Bringt einen Liter Wasser zum Kochen und gebt die Brühwürfel hinzu. Umrühren und rein in den Topf. Deckel drauf und 45 bis 50 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren. Zum Schluss salzen und pfeffern.

Zutaten:

  • Zwei Zwiebeln
  • 300 g Hackfleisch
  • vier Karotten
  • fünf Kartoffeln
  • Brühwürfel Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email