Welchen Bollerwagen kaufen? Wie wäre es mit BERG Toys!

Auf dem Spielplatz, beim Wandern oder in der Stadt ist ein Bollerwagen für die Familie ideal. Die Kinder, Ausrüstung und Einkäufe passen hinein. Wer sich einen Bollerwagen kaufen will, der sollte vor allem auf die Qualität achten, denn auch in diesem Bereich gibt es gravierende Unterschiede. Wir haben uns den Bollerwagen von BERG Toys näher angesehen. 

Immer für eine Tour mit den Outdoor Kids ist der Bollerwagen von der niederländischen Marke BERG Toys gut. Mittlerweile finden viele Eltern faltbare Bollerwagen als der Weisheit letzten Schluss, doch das Modell von BERG Toys lässt sich fast noch schneller auf- und abbauen. Die Reifen sind mit wenigen Handgriffen demontiert. Womit ich beim Stichwort bin. Einen billigen Bollerwagen habe ich mir bei einer großen Spielzeugkette angesehen. Seine Tragfähigkeit, bis 100 kg, entsprach der von dem BERG Toys Modell. Auch ist der Aufbau aus Holz gefertigt, doch die Details zeigten mir, wo die preislichen Unterschiede herkommen. Die Handgriffe des Bollerwagens vom Discounter rochen extrem nach Plastik. Weichmacher! Und so was soll ich länger in der Hand haben? Auch die Oberfläche lag weniger angenehm in den Händen. Während die Deichsel bei dem BERG Toys Bollerwagen zwischen zwei ordentlich geschweißten Metallstreifen eingeschraubt ist, kommt das Billig-Modell mit einem Stück Eisen-Rohr als Deichsel aus. Das macht sich auch beim Ziehen bemerkbar. Der BERG Toys Bollerwagen reagiert sofort auf die Lenkbewegung und es hakt dort nirgends. Im Gegensatz zu seinem billigen Kollegen.   Was sich erst in der Praxis bei einem vollbeladenen Bollerwagen bemerkbar macht: Die Abstände zwischen den Handgriffen. Während  bei dem preiswerten Modell die nach Plastik riechenden Griffe sehr nach beieinander sind, ist der Ziehgriff bei BERG Toys nach unten gebogen und bietet den Händen viel Platz. Beim Ziehen macht sich der Abstand zwischen den Griffen schnell bemerkbar. Ebenso ist es mit den Reifen. Von beiden Modellen sehen sie identisch aus, doch auch hier lohnt es sich zu testen. Die Reifen des BERG Toys Modells laufen leichter.  Auch bei der Lackierung zeigen sich deutlich Unterschiede. Irgendwo muss der billige Preis herkommen. Was mir noch gut gefallen hat, ist die Westernplane für den Bollerwagen von BERG Toys. Im Nu ist die Abdeckung installiert und die Kinder sind vor Regen oder Sonne geschützt. Was die Outdoor Kids besonders lieben sind die vier Seitenfenster, die sich hochklappen lassen. Ein gelungenes Fahrzeug für die Kinder. Auch wenn der Bollerwagen mit einem Leergewicht von 27 kg für ordentlich Muckis sorgt. Dafür haben Eltern und Kinder robuste Qualität.

Mit dem Bollerwagen von Bergtoys ist der Spaß bei jedem Wetter garantiert. Für die Kinder zumindest. Foto: (C) Bergtoys

Mit dem Bollerwagen von BERG Toys ist der Spaß bei jedem Wetter garantiert. Für die Kinder zumindest.
Foto: (C) BERG Toys

 

§
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
=
Backspace
Tab
q
w
e
r
t
y
u
i
o
p
[
]
Return
capslock
a
s
d
f
g
h
j
k
l
;
shift
`
z
x
c
v
b
n
m
,
.
/
shift
English
alt
alt
Einstellungen
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email