Auf der Lenne lernen Anfänger mit dem Wildwasser Kajak zu fahren

Bären und Wildwasser gehören zusammen. Schließlich fischen die entfernten Verwandten von unserem Volontär Bärli die Lachse aus den Bächen. Dieses versuchte Bärli sich im Wildwasser Kajak fahren. In Hohenlimburg und in Lippstadt gibt es zwei Wildwasserparks. Hier können alle Anfänger lernen, wie sie mit dem Wildwasser Kajak die Felsen umkurven und durch die Wellen kommen.

Im Sauerland wartet das Abenteuer auf alle, die gerne auf dem Wasser unterwegs sind. In den beiden Wildwasserparks Lippstadt und Hohenlimburg können  Anfänger und Fortgeschrittene auf der Lenne  oder Lippe lospaddeln. Sich nur ein Kajak zu mieten und dann ab ins Wasser, ist jedoch weniger zu empfehlen. Denn die Lenne fließt in einem engen Tal durch dicht bewaldetes Gebiet. Wer hier unfreiwillig aus seinem Boot aussteigen muss, der kann froh sein, wenn er wieder festen Boden unter den Füßen hat. In Hohenlimburg befindet sich mitten in der Stadt beim Rathaus ein künstlicher Kanal für Paddler.

In den Wildwasserparks an der Lenne oder Lippe lernen Anfänger schnell, durch die Wellen zu paddeln. Foto:  © ARochau - Fotolia.com

In den Wildwasserparks an der Lenne oder Lippe lernen Anfänger schnell, durch die Wellen zu paddeln.
Foto:
© ARochau – Fotolia.com

Hier im Wildwasserpark trainieren auch die Leistungssportler vom Olympiastützpunkt. Damit sich die angehenden Medaillengewinner und alle Hobbypaddler nicht in die Quere kommen, sind die Topathleten immer am Dienstag und Donnerstag ab 16.00 Uhr auf dem Wasser. Unser Bärli ist beeindruckt gewesen, wie gut diese Spitzensportler mit dem Wildwasser Kajak um die Slalomstangen paddeln. Zuschauen lohnt sich auf jeden Fall, wenn die Kader trainieren. Was bei diesen Paddlern so locker und lässig aussieht, ist in Wirklichkeit ganz schön anstrengend! Wer weniger gern vor Zuschauern trainiert, der findet bei Altena und Hohenlimburg  viele Flußabschnitte zum Üben. Doch bitte legt immer mit einem erfahrenen Trainer los. Der zeigt wie man richtig aus dem Kehrwasser rauspaddelt, oder richtig in die Wildwasser Kajak einsteigt. Unser Bärli hat hier seine Erfahrungen gesammelt! Auch zeigt ein Übungsleiter wie ihr richtig durch verblockte Abschnitte kommt und alles über die verschiedenen Fahrtechniken.

Locker, lässig, Lippstadt

Für alle die mit möglichst wenig Risiko ihre Premiere in einem Wildwasser Kajak haben möchten, ist der Wildwasserpark von Lippstadt zu empfehlen. Familien können gut und günstig auf dem Campingplatz vom örtlichen Kanuclub übernachten. Experten finden sogar, dass der Wildwasserpark Lippstadt eine der besten Möglichkeiten in Deutschland ist, um mit dem Kajaksport zu beginnen. Punkten kann der Wasserspaß außerdem mit dem sehr guten Angebot an Gastronomie. Alle die weniger gerne Zelten finden in Lippstadt preiswerte Unterkünfte. So hat die ganze Outdoor Familie keinen Stress und viel Spaß beim Paddeln.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email