Aktiv im Urlaub mit der Familie: Das Fürstentum Liechtenstein an einem Tag erradeln

Eine Familien Reise in ein wirklich exotisches Land: Mit dem Fahrrad im Fürstentum Liechtenstein unterwegs sein, bietet für Outdoor Kids und Erwachsenen etliche spannenden Momenten. Bei unserem Urlaub mit der Familie haben wir fürstlich viel Spaß gehabt und sind in Malbun mit einem Habicht gewandert.  Die Radrouten durch das Fürstentum Liechtenstein bieten viele Möglichkeiten die Erbmonarchie im Vier-Länder-Eck zu erkunden. Je nach Kondition können Familien im Urlaub mit dem Fahrrad die beliebten, flachen Radwege am Alpenrhein befahren, Tagesausflüge in das benachbarte Österreich oder die Schweiz unternehmen oder steile Bergstrecken bewältigen.

Das Fürstentum Liechtenstein gilt als Exot im Vier-Länder-Eck am Bodensee und die Kinder sahen mich fragend an, als ich sagte wo wir an einem Wochenende unseren Familien Urlaub verbringen. Zugegeben mit rund 160 Quadratkilometern Fläche und rund 36.000 Einwohnern ist das Fürstentum etwas kleiner als Deutschland, Österreich oder die Schweiz. Doch mit einer Länge von knapp 25 Kilometern (Luftlinie) und einer Breite von etwas über 12 Kilometern konnten wir  es an einem Tag gemütlich mit den Fahrrädern (hier Velos genannt) erfahren. Im Rheintal ging es immer gemütlich und flach zwischen Weinbergen dahin.
Ein Blick zwischen den Weinreben hindurch auf das fürstliche Schloss, oberhalb von Vaduz, dem Hauptort von Liechtenstein. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Ein Blick zwischen den Weinreben hindurch auf das fürstliche Schloss, oberhalb von Vaduz, dem Hauptort von Liechtenstein.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Flott kamen wir mit den Fahrrädern voran. In Vaduz, dem Hauptort von Liechtenstein, sahen wir uns um. Eine nette Fußgängerzone, Museen und diskrete Banken. Über allem thront das Fürstenschloss. Leider konnten wir es nicht besichtigen. Besonders die Kinder hätten es sich gerne angesehen, aber der Fürst wohnt dort mit seiner Familie und der historische Bau ist für die Öffentlichkeit geschlossen. Was ich auch verstehen kann, wer möchte schon, dass jeden Tag Touristen durch das eigene Wohnzimmer marschieren? Von Vaduz ging es weiter in das Naturschutzgebiet „Ruggeller Riet“.
Blick auf Liechtenstein und das Obere Rheintal. Mit dem Fahrrad können Familien das Fürstentum auf 100 km Radwegen erkunden.  Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Blick auf Liechtenstein und das Obere Rheintal. Mit dem Fahrrad können Familien das Fürstentum auf 100 km Radwegen erkunden.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Die Kinder wollten dort unbedingt  Biber sehen, doch die Nager wollten uns nicht sehen. So entdeckten die Outdoor Kids Störche, Schwertlilien, bunt schillernde Libellen und Pflanzen. Zumindest auf Infotafeln bekamen die Kinder Biber zu sehen. Eine tolle Sicht ins Rheintal hatten wir von Planken aus. In dem Liechtensteinischen Ort gibt es noch einige alte Holzhäuser und wir hatten Glück mit dem Wetter, das uns ein tolles Panorama bot. Obwohl ich mit der Kleinen im Fahrradsitz ganz schön ins Schwitzen kam. Zurück im Unterland von Liechtenstein besuchten wir, weil uns allen von der Radtour warm geworden ist, den Badesee von Gamprin. Eine gepflegte Anlage bei der die Kinder nach Herzenslust pantschen konnten und schnell Anschluss zu anderen Gleichaltrigen fanden. Anschließend ging es hoch hinauf: Nach Malbun.
Wandern mit dem Habicht
Auch mit Elektro-Bikes wollten wir lieber nicht die 1.200 Höhenmeter nach Triesenberg hinauf radeln und setzten uns ins Auto. Bei der Tour de Suisse strampeln hier die Radprofis bis nach Malbun hinauf. Dort unternahmen wir eine Wanderung mit einem Habicht und der Falkner Norman Vögeli erzählte uns alles über die Greifvögel. Eine Habichtdame folgte uns und die Kinder staunten nicht schlecht.


Insgesamt gibt es in Liechtenstein 100 Kilometer an Radwegen. Familien im Urlaub finden hier auch die passende Tour. Interessant ist das Fürstentum auch für einen Ausflug, für alle die ihren Familien Urlaub am Bodensee verbringen.

TIPP: Übrigens eignet sich das Fürstentum Liechtenstein auch ideal zum Wandern. Rund 400 Kilometer fürstliche Wanderwege erwarten die Naturfans (www.wanderbar.li).

Malbun. Im Winter der Wintersportort von Liechtenstein und im Sommer ideal zum Wandern mit der Familie. Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Malbun. Im Winter der Wintersportort von Liechtenstein und im Sommer ideal zum Wandern mit der Familie.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Einstellungen
Einstellungen
Einstellungen
§
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
=
Backspace
Tab
q
w
e
r
t
y
u
i
o
p
[
]
Return
capslock
a
s
d
f
g
h
j
k
l
;
shift
`
z
x
c
v
b
n
m
,
.
/
shift
English
alt
alt
Einstellungen
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email