Tagliatelle al la Agesci

Italien und Nudeln, das gehört einfach zusammen. Im Gegensatz zu uns, lassen sich die Italiener in Sachen Soßen immer wieder was Raffiniertes einfallen. Mit dem heutigen Rezept der Tagliatelle al la Agesci könnt ihr auf der Hütte, beim Zelten oder Zuhause die Familie überraschen. Außerdem ist unser heutiger Vorschlag so einfach, dass Euch die Kinder bekochen können. 

Mit den Pfadfindern bin ich oft in Italien unterwegs gewesen. Der größte Pfadfinderverband sind dort die Associazione Guide e Scouts Cattolici Italiani kurz Agesci genannt. Mit denen sind wir im Sommer durch Friaul gewandert. An einem Tag regnete es vom Morgen bis zum  Abend. Entsprechend nass kamen wir alle daher, so tolle Membrankleidung wie heute gab es damals noch nicht. Unter dem Dach einer Pergola kochten wir unser Mittagessen. Nudeln! Seit Tagen gab es nur Nudeln. Am Mittag und am Abend. Pasta! Die italienischen Pfadfinder merkten, wie sehr uns die tägliche Pasta anödete. Sie gingen in den Wald. Dann kamen sie mit Walnüssen und Salbei zurück. Daraus kochten sie dieses leckere Rezept!

Unsere Tagliatelle al la Agesci haben den Vorteil, dass sie kinderleicht zu kochen sind und ein Teil der Zutaten in der Natur wächst.© scis65 - Fotolia.com

Unsere Tagliatelle al la Agesci haben den Vorteil, dass sie kinderleicht zu kochen sind und ein Teil der Zutaten in der Natur wächst.
© scis65 – Fotolia.com

Zuerst bringt ihr etwa zwei Liter leicht gesalzenes Wasser auf dem Feuer/Kocher oder Herd zum Kochen. In der Zwischenzeit öffnet ihr mit dem Taschenmesser die Walnüsse und hackt sie klein. Ebenfalls klein schneidet ihr den Salbei. Jetzt kocht das Wasser und ihr gebt die Tagliatelle hinein. Immer wieder umrühren und lasst die breiten Nudeln ungefähr zehn Minuten im Topf. Nun schmelzt ihr die Butter in einer Pfanne und es kommt der Salbei hinzu. Nur kurz anbräunen. Die Pfanne vom Feuer/Kocher/Herd nehmen und die Walnüsse sowie die Parmesan mit dem Salbei vermischen. Jetzt könnt ihr servieren! Buon Appetito!

Zutaten:

  • 500 g Tagliatelle
  • Butter
  • 50 g geriebenen Parmesan
  • Sechs oder mehr Salbeiblätter
  • 200g Walnüsse

 

Einstellungen
§
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
=
Backspace
Tab
q
w
e
r
t
y
u
i
o
p
[
]
Return
capslock
a
s
d
f
g
h
j
k
l
;
shift
`
z
x
c
v
b
n
m
,
.
/
shift
English
alt
alt
Einstellungen
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email