Neue Outdoor Kleidung für Kinder braucht das Land! Unser ISPO Rundgang Teil II

Am zweiten ISPO Tag haben wir uns nach neuer Outdoor Kleidung für Kinder und andere tolle Sachen umgesehen. Neben bekannten Mainstream, haben wir auch wieder interessante neue Marken mit interessanter Outdoor Kleidung gefunden. 

Jack Wolfskin bringt mit der Kids Bumble Bee Jacket eine Fleecejacke auf den Markt, die zu großen Teilen aus dem neuen Nanuk 300 Twinloft Material besteht. Dieses neu entwickelte Fleece imitiert durch Fasern unterschiedlicher Länge den Fellaufbau von Tieren, die unter kalten Bedingungen leben. Dadurch ist das Fleece nicht nur extrem flauschig und bietet eine auffällige Optik, sondern sorgt auch für den höchsten Wärmerückhalt unter den Jack Wolfskin Fleece-Materialien.

Kinder haben auch ihre eigenen Vorstellungen von Mode. Jack Wolfskin bietet den kleinen Outdorern mit dem Kids Bumble Bee Jacket ein stylisches Oberteil.  Foto: (c) Jack Wolfskin

Kinder haben auch ihre eigenen Vorstellungen von Mode. Jack Wolfskin bietet den kleinen Outdorern mit dem Kids Bumble Bee Jacket ein stylisches Oberteil.
Foto: (c) Jack Wolfskin

Stylisch und praktisch warm eingepackt

Die Natur genießen, sich wohlfühlen und gut aussehen – so lautet das Motto von Lupaco Munich, Hersteller hochwertiger Regen-, Outdoor- und Schneebekleidung ab Größe 80 für Kinder bis Größe XL für Erwachsene. Das junge Label präsentiert sich erstmals auf der ispo Winter 2013 mit einer liebevoll entworfenen Kollektion hochwertiger und funktioneller Outdoor- und Regenbekleidung, die Erwachsene und Kinder vor ungemütlichen Witterungsverhältnissen schützt. Jedes Modell gibt es in allen Größen – von Größe 80 für die Kleinen bis Größe XL für die Großen.

Houdini hält die Kinder im Winter in Bewegung. Im Power Houdi kommen nur Premiummaterialien zum Einsatz. So hält  Polartec Power Stretch Pro die kleinen Outdoorer warm und verhindert Schwitznässe. Außerdem erfüllt das hochwertige Microfleece den Bluesign Standard. Punkten kann das stylische Modell von Houdini mit seiner glatten Oberfläche und minimiert damit, dass sich das Material reibt. Alle Kinder die weniger Kapuzen mögen, können diese beim Power Houdi abnehmen. Wer mal wieder zuhause die Handschuhe vergessen hat, dem schützen die Daumenschlaufen in den Ärmeln vor dem Auskühlen.

Ob groß oder klein – die Ohren frieren als erstes. Damit auch die Kids den Winter in vollen Zügen genießen können, widmet Capo ihnen eine eigene Kollektion: Bunt, kuschelig und mindestens genauso schick wie bei den Erwachsenen.
Dabei bestimmen Wollmützen mit wärmendem Fleecefutter das Sport-Sortiment. Sie halten die Ohren beim Skifahren oder Eislaufen warm und sorgen mit verspielten Designs für Kinderlachen. Neu: Mit zwei Beanies aus Softshell bringt CAPO höchste Funktion für kleine Köpfe.

Eine Situation wie ein Überraschungsei: Kids wollen Spaß, Eltern Sicherheit zu einem fairen Preis. Leki vereint beides: Ein über Jahre hinweg mit wachsender Alpinstock, der mit Trigger S Sicherheitsgriff und Trigger S Basic Schlaufe ausgestattet ist. Das Modell „Monkey“ ist in der Länge von 80-100 cm stufenlos einstellbar. Einfachstes und schnelles Handling, das sich durch die Kombination mit Trigger S Handschuhen optimieren lässt. Für die ganz kleinen Skiflitzer mit dem „Little Trigger S Mitten“. Dem warm gefütterten, wasserdichten Fäustling mit praktischem Handgelenksband, das dem „Verlieren“ vorbeugt.

Smaland. Aus dieser Region von Schweden kommt der Lausbub Michel aus Lönneberga und das Familienunternehmen Hestra. Seit 1936 stellt die Familie Magnusson hochwertige Handschuhe für den Arbeits-, Outdoor- und Freizeitbereich her. Die anspruchsvollsten Kunden bleiben die Kinder. Mit dem Swiss Wool Merino Loft JR bietet Hestra einen nachhaltigen Kälteschutz auch für Kinder an. Das ökologisch gefertigte, extrem atmungsaktive Wollmaterial leitet Feuchtigkeit besonders schnell. Es hält so die Hände trocken und warm.

Kinder legt die Ohren an, hier kommen die Rabbits Handschuhe. Damit bei den kleinen Skifahrern die Stöcke bei jedem Manöver in den Händen bleiben, hat Chiba die Innenseite mit einem Sportgrip versehen. Was noch wichtiger ist: Die Eurotex Membrane hält den Wind draußen und ist atmungsaktiv. Leicht können die Kinder selbst diese Handschuhe mit dem extra langen Reißverschluss selbst anziehen. Damit kein Schnee eindringt haben diese Modelle eine spezielle Stulpe.

Mal elchlich: Kindergartentaschen sind doch selten praktisch. Elkline schickt die Kleinen mit dem Morgenkreis in den Kindergarten. In den Rucksack passen Wechselsachen, Trinkflasche, Brotdose, ein Kuscheltier und noch viele Schätze hinein. Wenn es auf dem Weg in den Kindergarten mal regnet, ist das weniger schlimm, denn der Morgenkreis ist wasserabweisend. Auch für Entdeckungstouren in der Natur ist das neue Modell von Elkline mit seinem abriebfesten Material ein elch guter Begleiter.

 

Bildung kann schwer sein. Ergobag entlastet Kinder mit seinen Schulrucksäcken. Durch das Ergobag Ergonomiekonzept bekommen die Kleinen keine Rückenschmerzen. Die bunten bunten Klett-Motive nach Lust und Laune austauschen. So kann eine kleine Vollblutprinzessin nach einiger Zeit ganz einfach ihre neue Begeisterung für Pferde ausleben, und der Rucksack gefällt die gesamte Grundschulzeit lang. Auch die Umwelt profitiert von den Schulrucksäcken, denn alleine 2012 verarbeitete Ergobag 2,53 Millionen leere PET-Flaschen zu Rucksäcken. Ungefähr 20 Flaschen stecken in jedem Schulrucksack. Die Umweltschützen kann auch bunt sein.

Mit Ergobag lässt sich die Schule leichter (er)tragen.  Foto: (c) Ergobag

Mit Ergobag lässt sich die Schule leichter (er)tragen.
Foto: (c) Ergobag

 

Mit dem neuen Kindermodell Niagara Kid Extend von Lestra sind auch die kleinen Camper bestens ausgestattet. Eine warme Füllung und kuscheliges Baumwoll-Mischgewebe im Inneren sorgen für Wärme und einen hohen Schlafkomfort. Wenn die Kinder größer werden lässt sich der Schlafsack ganz einfach per Reißverschluss um 20 cm verlängern, ansonsten schützt die zusätzliche Isolation im unteren Bereich die empfindlichen Kinderfüße. Mit praktischen Aufhängeschlaufen ist der Niagara Kid Extend ebenso ausgestattet, wie mit einem leichtlaufenden Zwei-Wege-Reißverschluss.

Ein Klassiker für die Kleinen. Im neuen Design präsentiert Deuter den Bestseller Schmusebär. Mit seinen kräftigen Farben fällt dieser Rucksack sofort positiv auf. Der Schmusebär mit seinen 8 l Volumen begleitet die Kinder bei ihren ersten Entdeckungstouren in die Natur. Komfortabel weich ist der Rücken vom Schmusebär gepolstert. Die S-förmigen Schulterträger sind mit Soft-Edge Abschlüssen ausgerüstet. Für die Kinder ist aber etwas ganz anderes an diesem Rucksack wichtig: Der kleine, weiße Stoff-Teddy. Dieser gehört zum Schmusebär dazu.

Schon wieder gewachsen! Diesen Stoßseufzer geben oft Eltern vor der Skisaison ab, weil den Kindern nicht mehr die Skischuhe passen. Bisher hatten die Eltern zwei Möglichkeiten: Tief in die Geldbörse greifen und neue Skischuhe kaufen oder sich in den Nahkampf bei einem Skibazar begeben. Jetzt eröffnet Full Tilt eine weitere Option für die Eltern: Den Growth Spurt. Bis zu drei Größen wächst dieser Kinderskischuh mit und bietet den den Komfort und die Performance von Erwachsenen-Boots bietet.

Kinder kommen im Urlaub mit wenig aus: Eine mobile Spielkonsole, Tabletcomputer, Mp3 Player und Digitalkamera. Und das Handy sollte auch dabei sein. Groß ist das Geheule, wenn plötzlich der Akku leer ist. Goal Zero rettet mit dem Guide 10 Solar Recharging Kit den Urlaubsfrieden. Ausgestattet mit einem nur 15 x 26 Zentimeter kleinen Sonnen-Kollektor, kann das Aggregat Mobiltelefone, GPS-Geräte und Kameras über mehrereStunden hinweg mit Strom versorgen und laden.

Einstellungen
§
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
=
Backspace
Tab
q
w
e
r
t
y
u
i
o
p
[
]
Return
capslock
a
s
d
f
g
h
j
k
l
;
shift
`
z
x
c
v
b
n
m
,
.
/
shift
English
Deutsch
Español
Français
Italiano
Português
Русский
alt
alt
Einstellungen
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email