ISPO Awards Teil II

Ehre, wem Ehre gebührt. Jedes Jahr auf der ISPO gibt es den begehrte ISPO AWARD  für herausragende Produkte der Sportindustrie. Der Preis ist der Oscar dieser Branche und gilt als Qualitätssiegel. Eine unabhängige Jury aus Experten aus den Bereichen Handel, Design und Sports Business Professionals bewertet Hunderte von eingereichten Bewerbungen. Die Bewertung erfolgt nach den Kriterien Innovation, Design und Funktion. Wir sagen Euch, wer alles gewonnen hat!

The North Face® darf  stolz auf  zwei ISPO 2013 Awards sein. Der SURGE II CHARGED Rucksack erhielt im Segment Action, Kategorie Bags, einen Preis als „Gold Winner“ und das ALLOY JACKET bekam im Segment Outdoor, Kategorie Softshell, den Titel „Winner“.

Die persönliche Energiewende klappt mit dem ausgezeichneten und ungewöhnlichen Rucksack. Mit dem SURGE II CHARGED Rucksack von The North Face® geht Sportbegeisterten und Reiselustigen auch unterwegs nie der Saft aus. Über die eingebaute, leichtgewichtige Joey T1 Stromversorgung lassen sich elektronische Geräte einfach aufladen. Die optimale Strommanagement-Lösung, damit man auch an langen Tagen nie den Anschluss verliert. FlexVent®- Schultergurte, rückseitiger AirMesh®-Einsatz und ACA-zertifizierte BackSaver®-Technologie sorgen für perfekten Tragekomfort. Eine speziell gepolsterte 17-Zoll-Laptophülle garantiert einen sicheren Transport. Kein Wunder also, dass der SURGE II CHARGED Rucksack von The North Face® offiziell von der ACA (American Chiropractic Assosiation) empfohlen ist und als ISPO Award „Gold Winner“ den begehrten Preis bekam.

Stromtrassen sind für den ISPO Award Gewinner von The Normt Face kein Thema. Im Rucksack ist genug Strom für´s Smartphone, Tablet-Computer usw.Foto: (c) The North Face

Stromtrassen sind für den ISPO Award Gewinner von The Normt Face kein Thema. Im Rucksack ist genug Strom für´s Smartphone, Tablet-Computer usw.
Foto: (c) The North Face

Das mit dem „Winner Award 2013“ im Outdoor Segment ausgezeichnete ALLOY JACKET aus der Summit Series Kollektion, dem Spitzensegment im Bereich Funktionsoberbekleidung, ist speziell für Skibergsteiger  entworfen. Die hybride Shoftshell-Jacke mit funktionellem Thermo3D-Design bietet die optimale Mischung aus Schutz, Atmungsaktivität und Temperaturregulierung. Wasserdichtes, nahtbandversiegeltes HyVent-Alpha auf Kapuze und Schultern schützt vor den Elementen. Das ALLOY JACKET entstand nach wissenschaftlichen Standards und in enger Zusammenarbeit mit den The North Face® Athleten.

Softshells haben doch noch Potenzial nach oben. The North Face beweist es mit seinem ISPO Award Gewinner.Foto: (c) The North Face

Softshells haben doch noch Potenzial nach oben. The North Face beweist es mit seinem ISPO Award Gewinner.
Foto: (c) The North Face

Energiewende mit dem eigenen Reactor

MSR, in Seattle, USA, ansässig und führend in Design und Herstellung von erstklassigem Outdoor-Equipment, hat den ISPO Award 2013 für sein Reactor® 1.0L Stove System der ISPO 2013 gewonnen. Das MSR Reactor System bekommt den ISPO Award in der Kategorie „Kocher“. Seit seiner Markteinführung im Jahr 2007 bringt der MSR Reactor Kocher  auch unter realen Extrembedingungen  zuverlässig und für alle Outdoor Enthusiasten seine Leistung. Für 2013 erweitert MSR nun seine Reihe an Reactor-Systemen und Zubehörteilen. Somit wird das super-schnell kochende Reactor-System noch flexibler einsetzbar. Neu sind das Reactor 1.0L Stove System, sowie eine 2.5L Variante, ein Hanging Kit und eine Kaffepresse für die ein und eineinhalb Liter Variante. „Seit der Markteinführung des Reactor-Systems haben eingefleischte Outdoorfans von dieser einmaligen Konstruktion profitiert. Unter widrigsten Bedingungen ist sie einfach unschlagbar,” sagt Drew Keegan, Abteilungsleiter bei MSR für Kocher und Kochzubehör. „Die MSR-Nutzer haben aus der Erfahrung gelernt: Wenn es darauf ankommt, können sie sich auf diesen Kocher verlassen und ihr Ding durchziehen.“ Das zum Patent angemeldete Design des Reactor Kochers schirmt den Wind vom Brennerkopf ab. Die präzise Druckregulierung für große Höhen garantiert auch bei extremsten Bedingungen beste Leistung. Seit Januar 2013 ist die neue Reactor-Linie in Sport- und Outdoorläden erhältlich.

Ein Volks-Reactor. MSR bietet ultimativen Kochkomfort bei Outdoor-Abenteuern.Foto: (c) MSR

Ein Volks-Reactor. MSR bietet ultimativen Kochkomfort bei Outdoor-Abenteuern.
Foto: (c) MSR

Besser als ein Bett im Kornfeld

Therm-a-Rest Matten, kennt wohl jeder. Nun bekam der US-Outdoorer den ISPO Gold Award 2013 für sein Therm-a-Rest LuxuryLite UltraLite Cot,  wegen seines ausgesprochen hohen Innovationsgrades, der Materialauswahl, der Funktion und des Kultcharakters.

Der ISPO Award 2013 ist bereits der zweite sehr bedeutende Preis der Outdoorindustrie, den das Therm-a-Rest LuxuryLite Ultralight Cot abräumt. Bereits zur Markteinführung letztes Jahr im Juli erhielt es den begehrten OutDoor Award der OutDoor Messe in Friedrichshafen.

Eine internationale Jury aus Design- und Outdoorexperten wählte die Award Gewinner unter der Berücksichtigung des Innovationsgrades neuer Produkte und um letztendlich Kaufanreize bei den Kunden zu schaffen.

Das UltraLite Cot ist so leicht und verfügt über ein so kleines Packmaß – 1,24kg bei 41 x 15cm – dass es auch in einen Wanderrucksack passt. Sogar Radfahrer finden Platz dafür in ihren Seitentaschen. Selbst auf einem Kajak gibt es immer einen geeigneten Stauraum. Im Vergleich: Das nächste Konkurrenzprodukt misst das doppelte Packmaß und wiegt über 3kg.

Die patentierte Bogenkonstruktion der Liege schafft ein Bett für höchsten Liegekomfort. Schmerzhafte Begegnungen mit einem harten Rahmen oder quietschende Verbindungspunkte, wie bei anderen Feldbetten, gibt es hier nicht. Es ist eine hervorragende Ergänzung zu jedem bereits bestehenden Therm-a-Rest Schlafsystem und steht für unübertroffenen Schlafkomfort auf allen Reisen weltweit.

Therm-a-Rest LuxuryLite Feldbetten werden in Seattle, U.S.A. und in Cork, Irland hergestellt. Das mit dem Award prämierte Therm-a-Rest LuxuryLite UltraLite Cot, wie auch das neue Therm-a-Rest LuxuryLite Mesh Cot, sind seit September 2012 im Handel erhältlich.

Liegen haben kurze Beine. Therm a Rest gewann mit dieser Innovation einen ISPO Award.Foto: (c) Therm a Rest

Liegen haben kurze Beine. Therm a Rest gewann mit dieser Innovation einen ISPO Award.
Foto: (c) Therm a Rest

Einstellungen
Einstellungen
Einstellungen
Einstellungen
Einstellungen
§
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
=
Backspace
Tab
q
w
e
r
t
y
u
i
o
p
[
]
Return
capslock
a
s
d
f
g
h
j
k
l
;
shift
`
z
x
c
v
b
n
m
,
.
/
shift
English
Deutsch
Español
Français
Italiano
Português
Русский
alt
alt
Einstellungen
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email