Kochen am Lagerfeuer: Pflaumenschaschlik mit Pommes

Die einen Outdoorer legen sich zwei Pfund schwere Steaks auf den Grill, die anderen mögen es lieber raffiniert. Wer, so wie Ihr, ein außergewöhnliches Rezept sucht, der sollte es einmal mit dem Pflaumenschaschlik am Lagerfeuer oder Trangia-Kocher versuchen.

Kinder lieben Pommes. Deshalb haben wir unsere Spieße mit Pommes versehen. Bei diesem Rezept können die Kinder Euch helfen und fleißig mitschnippeln. Wie immer gilt: Das Rezept könnt ihr Outdoor aber auch zuhause am Herd nach kochen. Zum Einweichen legt ihr die Backpflaumen ins warme Wasser. Nun schält Ihr die Kartoffeln und schneidet sie in Streifen. Auch das Rindfleisch zerschneidet ihr in kleine Stücke. Nun steckt ihr die Pflaumen, Lorbeerblätter und das Fleisch auf die Spieße. Bevor ihr das Pflaumenschaschlik auf den Grill legt, pinselt es bitte mit Öl ein und würzt es. Immer wieder die Spieße wenden und die Pommes in einer Pfanne mit Öl frittieren. Wenn die Kartoffeln goldgelb sind, geht es ans Essen. Wer weniger auf Pommes steht, der kann stattdessen Reis nehmen.

© alex1985ne - Fotolia.com

© alex1985ne – Fotolia.com

Lecker brutzel! Heute gibt es Pflaumenschaschlik am Lagerfeuer.

Zutaten:

  • 20 Trockenpflaumen
  • 500 g Kartoffeln (nehmt Große!)
  • 500 g Rindfleisch
  • Öl
  • Thymian
  • Pfeffer
  • Salz

 

Einstellungen
§
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0
=
Backspace
Tab
q
w
e
r
t
y
u
i
o
p
[
]
Return
capslock
a
s
d
f
g
h
j
k
l
;
shift
`
z
x
c
v
b
n
m
,
.
/
shift
English
alt
alt
Einstellungen
Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email