Tierspuren mit einer App bestimmen

Wir haben es gefunden: Das ideale Anti-Quengel-Mittel bei Winterwanderungen. Jetzt wo der Schnee liegt hinterlassen die Tiere ihre Spuren darin. Doch wer kann den Abdruck von einem Reh von Waldis Pfoten, dem Nachbardackel unterscheiden? Von Büffel.net gibt es eine App für nur 0,89 € die keine Fragen zu Tierspuren offen lässt.

Im Winter sieht man sie überall im Schnee: Tierspuren. Mit der App Tierspuren und Fährten von Büffel.net lernen große und kleine Outdoorer die Fährten unserer Wildtiere richtig zu lesen. In der App sind die Spuren unserer heimischen Tierwelt aufgelistet von der Amsel bis Braunbären. Dazu gibt es ein Lernspiel. Hier gilt es die Tierspuren richtig zuzuordnen. Das ist leichter als es sich anhört oder wisst ihr welche Abdrücke ein Eichhörnchen im Schnee hinterlässt. Ein Lern-O-Meter zeigt an, wie sich der Wissensstand zu den Tierspuren entwickelt. Zur App gehört auch eine Anleitung, doch die Bedienung ist Kinderleicht. Was uns besonders an der App über die Tierspuren gefallen hat: Auch Erwachsene lernen eine Menge dazu.  Erhältlich ist das unterhaltsame Programm für das iPhone, iPad und Android.

Nachbars Lumpi? Bruno der Problembär oder doch nur ein Hase? Wer ist denn hier durch den Schnee gelaufen? Die App Tierspuren und Fährten hilft weiter!
© Martina Berg – Fotolia.com

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email