Mehr Licht! Kleine Abenteurer gehen mit der Dynamo Taschenlampe von Spiegelburg auf Entdeckungsreise

„Diese doofen Batterien!“ schimpfen oft Kinder. Wenn sie am Zeltlager unterwegs sind oder auf der dunklen Berghütte den eigenen Schlafsack finden wollen, genau dann versagen die Akkus der Taschenlampe. Echte Dino-Forscher hingegen tappen nie im Dunkeln. Sie haben die Dynamotaschenlampe aus der T-Rex-Kollektion von Die Spiegelburg. Die Taschenlampe ist mit zwei LED-Birnen ausgestatt un sieht scharf aus wie die Zähne von einem Raptor. Mit einer Hand lässt sich der notwendige Strom für nächtliche Erkundungstouren erzeugen und leere Batterien gehören der Vergangenheit an; so wie die Dinos. Damit die Taschenlampe nicht verloren geht, ist sie mit einem Karabiner ausgestattet. Einfach am Gürtel, Jacke oder Rucksack festklipsen und die Dynamo Taschenlampe aus der T-Rex-Kollketion ist sofort einsatzbereit.  Für 5.95 Euro ein tolles und preiswertes Geschenk. Darüber freuen sich die Kinder und auch die Umwelt: Es fallen keine leeren Batterien an und der Strom wird umweltfreundlich per Hand erzeugt. So schaffen auch die kleinen Outdoorer ihre Energiewende.

 

Foto: Coppenrath Verlag

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email