Mammut hat heisse Ware für kalte Tage!

150 Jahre alt – und kein bisschen müde: Der Schweizer Berg- und Outdoorsportspezialist Mammut geht mit zahlreichen Produkt-Highlights in die neue Wintersaison. Insgesamt neun Lawinenairbag-Rucksackmodelle, die Erweiterung der Eiger Extreme Familie um sechs Mitglieder, die erste Peaks Snow Collection und zahlreiche weitere Neuheiten warten auf ihren Einsatz im winterlichen Gebirge. Ein Kollektions-Aperitif gefällig?

Gepanzerter Airbag – MAMMUT Protection R.A.S.
Der Protection R.A.S. ist ein Lawinenairbag-Rucksack mit integriertem Rückenprotektor und abnehmbarem Steissbeinschutz. Bereits im vergangenen Winter hat Bergsportspezialist MAMMUT sein Snow Safety-Angebot neben den Barryvox Lawinenverschüttetensuchgeräten (LVS), Lawinensonden und Lawinenschaufeln mit den Lawinenairbag-Rucksäcken der R.A.S.-Serie komplettiert. Im Falle eines Lawinenabgangs erhöht der Lawinenairbag durch Vergrösserung des Volumens den Auftrieb und damit die Chance, nicht komplett verschüttet zu werden. Dank der speziellen Hüftgurtkonstruktion liegt der Protektor immer satt am Rücken
und schränkt die Bewegungsfreiheit nicht ein. Nebst diagonalen und senkrechten Befestigungsmöglichkeiten für Ski und Board kann das Snowboard auch waagerecht direkt hinter dem Rückenprotektor fixiert werden, was durch den körpernahen Schwerpunkt einen angenehmeren Tragekomfort ermöglicht.

Da bläst sich einer mächtig auf! Die neuen Mammut Rucksäcke bieten mehr Sicherheit abseits der Pisten.

Der Rucksack bietet 18 Liter Packvolumen und eignet sich damit bestens für sicheren Freeride- und Pistenspass. Wie bei allen MAMMUT R.A.S.-Modellen (Removable Airbag System) kann auch beim Protection R.A.S. das Lawinenairbag-System mit wenigen Handgriffen ausgebaut werden, wenn man z.B. nur auf der Piste unterwegs ist oder den Rucksack in allen vier Jahreszeiten nutzen möchte. Jedes der neun R.A.S.-Modelle von MAMMUT ist im Handel auch als »R.A.S. ready«-Modell erhältlich, d.h. nur der Rucksack ohne das Lawinenairbag-System. So kann man bei Bedarf mit einem weiteren R.A.S.-Modell »nachrüsten«, ohne erneut das Airbag-System kaufen zu müssen.

Zwei in Einem: MAMMUT Eigerjoch Glove
Der neu entwickelte Eigerjoch Glove aus der MAMMUT Eiger Extreme Serie ist ein ausgeklügelter wasserdichter und atmungsaktiver Dreifinger-Handschuh. Er vereint die Taktilität von Fingerhandschuhen und die Wärmeleistung von Fäustlingen. Egal ob er sich
durch tiefe Schneemassen am Fels wühlen muss oder präzises und schnelles Materialhandling gefragt ist. Das sehr abriebfeste Nylon-Obermaterial und das wasserabweisende robuste Pittard -Schafleder machen ihn zu einem enorm stabilen Partner. Die Handoberseite ist mit isolierender Daune gefüttert und dank der zusätzlichen Primaloft-Isolationsschicht sorgt er auch im durch Schweiss feuchten Zustand für warme Finger. Ein Fleece-Innenfutter sorgt für kuschelige Haptik im Handschuhinneren. Die innovative GORE-TEX
Technologie, die Membran und Futter wie auch Aussenmaterial zu einer rutschfesten Einheit verbindet, verleiht dem MAMMUT Eigerjoch Glove seine erstaunlich gute Griffigkeit.

Extremes Frostschutzmittel: MAMMUT Eigerjoch & Biwak Jacket
Eisige Kälte in den Bergen verlangt nach effizientem Kälteschutz. Den Eigerjoch und Biwak Daunenjacken aus der Eiger Extreme Kollektion hat MAMMUT eine 800 Cuin Füllung feinster 90/10er Gänsedaune spendiert. Maximale Wärmeleistung bei geringem Gewicht ist das Ergebnis. Die Jacken verfügen über eine ausgefeilte Doppelkammerkonstruktion, welche Kältebrücken einfach aufhebt: Die Kammern sind im 45°-Winkel geneigt und verteilen die Daunen damit optimal um den Körper. Nach dem Bodymapping-Prinzip angelegte Fibrefill- Zonen an Rücken und Unterarmen lassen Feuchtigkeit effizient am richtigen Ort entweichen, sodass das Körperklima stets stabil bleibt. Das robuste Aussenmaterial ist wasserabweisend, Lycra Handgamaschen sorgen für warme Handgelenke. Kapuze und Saum lassen sich individuell auf den Träger anpassen.

Der grosse Bruder des mehrfachen Award-Gewinners: MAMMUT Felsturm Touring Jacket
Endlich ist sie da, die Weiterentwicklung der mehrfach ausgezeichneten Felsturm Half-Zip Jacket – mit durchgehendem Frontreissverschluss und abnehmbarem Schneefang. Die aus 3-lagigem GORE-TEX Active-Laminat geschneiderte Allroundjacke bietet mit nur 390 Gramm zuverlässigen Wetterschutz und leitet Schweiss effizient nach aussen. Der sehr leichte und weitenverstellbare
Schneefang bietet auf Wintertouren optimalen Schutz und kann für einen Ganzjahreseinsatz einfach abgezippt werden. Die Frontreach-Ärmelpassform wurde speziell für Überkopfbewegungen beim Klettern entwickelt, so dass auch das letzte Wegstück zum Gipfel ohne Einschränkungen bewältigt werden kann. Das 3-Punkt-Regulierstystem für eine Einhandbedienung der Kapuze und der verstärkte Kapuzenschild sorgen für verlässlichen Schutz und Tragekomfort auch bei stürmischen Bedingungen. Für Touren mit hohem Tempo und anspruchsvollem Terrain findet der aktive Alpinist keinen besseren Begleiter.

Eine aktuelle Übersicht über die MAMMUT Eiger Extreme Collection finden Sie unter
www.mammut.ch/de/productLine/eiger_extreme.html

MAMMUT Peaks Collection Snow
Mit der Peaks Collection im frechen Colour-Blocking-Style feiert MAMMUT seinen 150.Geburtstag und über 1400 Bergsportler feiern beim 150 Peaks Project weltweit darin mit. Nun erweitert MAMMUT die beliebte Jubiläumskollektion durch eine Skitouren- und Freeride Jacke. Die Shana Jacket Women verbindet Stil mit Funktion und bietet z.B. einen abzippbaren Schneefang aus warmem und nierenschützendem Material, der speziell auf die weibliche Figur abgestimmt ist, eine geräumige Innentasche mit Microfaser-Skibrillenputztuch und eine Multimedia-Innentasche mit Kabelausgang für iPhone & Co. Mit der nun dritten, neuen
Farbkombination trumpft die Peaks Collection auch optisch weiter auf. Perfekt zu der Jacke passend ist die Vail Pants Women, ideal für alle Aktivitäten auf und neben der Piste. Das entsprechende Herrenmodell Rotondo Jacket präsentiert sich ebenfalls erstmals als Winterjacke und in drei Farbkombinationen.

Mehr Luft!

Atmet durch, trägt sich leicht, schützt 100 Prozent: MAMMUT Larain Jacket und Lanin Jacket Speed-Skitourer erklimmen Gipfel im Flug und verzichten auf jedes Gramm zu viel. Die sportlichen Höchstleistungen stellen auch Herausforderungen an das Material – 100 Prozent Wetterschutz kombiniert mit höchstmöglichem Wasserdampfdurchlass bei minimalem Gewicht. Die Lanin Jacket Men aus GORE-TEX Active-Laminat ist MAMMUTs kompetente Antwort darauf. Die Lanin Jacket wurde eigens für den Einsatz auf Skitouren reduziert und optimiert. Besonderes Augenmerk galt dabei dem ultraleichten Schneefang mit voller Funktionalität. Die Taschen wurden bewusst auf zwei grosse Fronttaschen beschränkt, dafür geräumig genug für alle Utensilien, die On-the-Go Platz finden müssen.
Gipfelstürmerinnen tragen das Damen-Pendant Larain Jacket Women.

Powdern mit Stil: MAMMUT Sunridge Jacket und Pants Women
Egal ob im stiebenden Pulverschnee oder auf der griffig präparierten Piste – gehüllt in Sunridge Jacket und Sunridge Pants zieht die Wintersportlerin alle Blicke auf sich! Die Jacke aus hochwertigem, wasserdampfdurchlässigem GORE-TEX Laminat besticht durch
modernes Design mit zweifarbigen spritzwasserfesten Reissverschlüssen. Der Schneefang aus warmem nierenschützendem Material ist speziell für die weibliche Anatomie konzipiert und verhindert lästiges Hochrutschen. Die Hose, ebenfalls aus dreilagigem GORE-TEX Laminat, ist für optimale Bewegungsfreiheit locker lässig aber trotzdem feminin geschnitten. Dank dem integrierten Taillenverstellsystem passt auch der Rückenprotektor immer bequem. Mit der hermetischen Jacket-to-Pants-Reissverschluss-Verbindung kann die Sunridge Freeride- Kombi zu einer Einheit verbunden werden, die das Eindringen von Schnee und Kälte garantiert verhindert. Freeride-Features wie die kartentaugliche Beintasche oder die spritzwasserfesten Belüftungsöffnungen sind weitere Pluspunkte, welche die Sunridge Kombi zum Must-Have für diesen Winter machen.

Kein Ärger mehr bei Stop-&-Go-Verkehr: MAMMUT Rime Pro Jacket Men
Bergsport im winterlichen Gebirge stellt ganz besondere Anforderungen an die Ausrüstung. Bei zahlreichen Aktivitäten ist man in der kalten Jahreszeit einem häufigen Wechsel von warm und kalt ausgesetzt. Im Anstieg bei einer Skitour heizt der Körper ordentlich ein, macht man eine Pause oder wartet auf den Tourenpartner, kühlt der aufgeheizte Körper schnell ab, sodass eine hohe Wärmeleistung gefragt ist. Die Rime Pro Jacket ist ein optimaler Begleiter bei Stop-&-Go- Sportarten im Winter. Eine hohe Atmungsaktivität, damit der Körper bei Aktivität nicht überhitzt und gleichzeitig eine gute Isolationsleistung, damit Bergsportler in Warte- und Erholungspausen nicht frieren. Die völlig neu entwickelten, wärmenden und gleichzeitig wasserabweisenden Kunstfasern der Ajungilak® XTI-Technologie kombiniert mit sehr leichten, windresistenten und geschmeidigen Oberstoffen machen die Rime Pro Jacket zu einem Allround-Talent für den Winter. Mit dem kleinen Packmass lässt sie sich obendrein prima im Rucksack verstauen und das pflegeleichte Fibrefill- Kunstfaser-Material erlaubt problemloses Maschinenwaschen bei 30°.

Fashion mit Verantwortung: MAMMUT Step-Out & Run-Out Hoody aus Organic Cotton bioRe
Der herkömmliche Baumwollanbau bedeutet eine enorme Belastung für Mensch und Natur– ökologisch, sozial und ökonomisch. Deshalb ist die Verarbeitung von Bio-Baumwolle ein wichtiger Teil der Nachhaltigkeitsphilosophie »WE CARE« von MAMMUT. Dass Nachhaltigkeit und Design sich prächtig kombinieren lassen, zeigen Step-Out und Run-Out Hoody aus der MAMMUT Climbing-Kollektion. Gefertigt aus 100 Prozent bioRe®-Baumwolle mit extra hohem, wärmendem Kragen und kuscheliger Haptik. Sie haben nicht nur »Lieblingsteil-Potential«, sondern garantieren einen lässigen Auftritt, egal ob in der Kletterhalle oder beim Einkaufsbummel.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email