Mit Spresh trinken Kinder bunt!

Bubble Tea soll ja in manchen Fällen alles andere als gesund sein. Es gibt ein einfaches Mittel, mit denen Kinder freiwillig und gerne Wasser trinken: Spresh! Die flexiblen und knallbunten Trinkflaschen nehmen die Kleinen gerne in Hand. Was Eltern besonders freut: Die Spresh-Flaschen lassen sich im Geschirrspüler waschen oder im Eisfach kühlen.

„Mein Kinder will aber kein Wasser trinken!“ sagen manche Eltern und bieten ihren Kleinen ungesunde Zuckerpampe aus Einwegflaschen an heißen Tagen an. Was ist der Erfolg? Die Kinder bekommen noch mehr Durst, schädigen ihre Zähne und nehmen zu viel Zucker auf. Mit Spresh haben die Kleinen garantiert Spaß beim Trinken: Ob auf dem Bolzplatz, beim Inline Skaten oder Fahrradfahren sind die auffallend bunten Flaschen der ideale Begleiter. Der große Vorteil: Sie lassen sich in
in jeder Position mit nur einer Hand  bedienen.  Ein  bisschen Druck und Wasser Marsch! Leuchtende  Regenbogenfarben
und  der  einfache  Trinkmechanismus  sorgen  für  gute  Laune. Besonders an heißen Tagen ist es wichtig, dass Kinder Wasser trinken.  Durch  den  innovativen  Mechanismus  rinnt  das  Wasser  fast  von alleine  durch  die  Kehle.  Je  mehr
Druck auf die Flasche , desto mehr Wasser fließt. Die Flaschen sind ganz einfach und schnell von
unten  durch  die  große  Öffnung  befüllbar, sowie  spülmaschinenfest. Für eiskalte Drinke lassen  sie sich   sogar in die Gefriertruhe packen. Nur  auf  Kohlensäure  sollte  man  verzichten!

Ein  weiteres  Plus:  Das  Material  ist   völlig  unbedenklich  für  die Gesundheit der Kinder,  weil  es  frei  von  BPA  und  anderen Giftstoffen  ist.  Es  ist  zusätzlich  noch absolut geruchs‐ sowie geschmacksneutral und bleibt es auch.

Die Flaschen gibt es in den sechs bunten Trendfarben pink, türkis, gelb, grün,
royalblau sowie weiß und fassen 600ml.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email