Genial einfach: Kürbissuppe

Keine Ahnung wie es Euch geht, aber mit Halloween habe ich ein wenig meine Probleme. Die Kinder haben eine riesige Gaudi, während ich über den aus den USA eingschleppten Pseudo-Brauch sinniere. Doch was den Kürbis angeht, gehört er zu meinen Leidenschaften. Jede Kürbisart schmeckt anders und mein besonderer Liebling ist der Hokkaido Kürbis. Bei dem bleibt die Schale dran!

Zuerst setzt sich die ganze Familie ans Lagerfeuer und schneidet den Hokkaido Kürbis in grobe Würfel. Bei der nächsten Arbeit kommen dem einen oder anderen die Tränen: Von der die Zwiebel Schale entfernen und klein schneiden. Im Topf über dem Feuer die Zwiebel in der Butter/Öl/Margarine anbraten. Nun gebt ihr den Kürbis dazu und kippt einen 3/4 Liter Gemüsebrühe hinterher. Je nach Hitze lasst ihr das Ganze 20 bis 30 Minuten köcheln. Immer wieder umrühren. Zum Schluß die großen Kürbisstücke mit dem Kochlöffel kleindrücken. Einen Pürierstab haben die wenigsten Outdoorer dabei…..Fertig!


Kinder es gibt Kürbissuppe mit einer tollen Aussicht!
© mallivan – Fotolia.com

Zutaten und Ausrüstung:

  • Taschenmesser
  • Topf
  • 500 g Hokkaido Kürbis
  • eine Zwiebel
  • ein kleines Stück Butter (Öl oder Margarine ersatzweise)
  • Brühwürfel für Gemüsebrühe

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email