Mückenschutz: Unbestechliche Sommertage für Outdoor-Kinder

Alle Jahre wieder ärgern bei Outdoor-Aktivitäten Mücken und Bremsen die Kinder.  Auf manchen Mückenschutz reagierte der Nachwuchs allergisch. Besonders bei Kleinkindern zeigt sich durch rote Haut oder andere Ausschläge, wie wenig sie diese chemischen Mittel vertragen. Deshalb achtete Ballistol bei der Produktion auf antiallergene Inhalstsstoffe. Ballistol verspricht mit Stichfrei Kids, dass Eltern bereits bei Säuglingen ab zwei Monaten bedenkenlos das Mittel anwenden können. Die Schutzdauer beträgt vier Stunden Auch Schwangere können sich mit Stichfrei Kids vor Mücken schützen.Das Vergrämumgsmittel hält die Mücken und andere Insekten davon ab, auf der Haut der Kinder zu landen.

Keinen Stich landen mehr Mücken oder Zecken bei Kindern. Für stichfreie Stunden bei Outdoor-Aktivitäten sorgt Ballistol.

Acht Stunden Ruhe vor den Plagegeistern haben Eltern und ältere Kinder mit dem Mittel „Stichfrei“; nur bei kleinen Geschwistern ist es wirkungslos. So geschützt lassen sich der sommerliche Wald oder eine Kanutour entspannt genießen.

In den Tuben, praktischen Creme-Spendern und Spraydosen aus dem Hause Ballistol stecken mehr als fünfzig Jahre Erfahrung. Darum haben beide Produkte die dermatologischen Tests mit der Bestnote „sehr gut“ bestanden .  Gegen Mücken, Stechfliegen und Zecken ist das Mittel ein guter Schuzt. Stichfrei Kids“ ist in einem praktischen 125ml Cremespender oder einer handlichen 30ml Tube über den gut sortierten Fachhandel zu beziehen oder direkt im Internet unter www.ballistol-shop.de zu bestellen.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email